Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Lokalsport-Essen Fussball-Lokal Sport Essen SL

13.10. Wild Boys wollen in der Erfolgsspur bleiben

Am Sonntag steht für das junge Landesligateam des FCK wieder der Ligaalltag auf dem Plan. Im nächsten Heimspiel geht es für die Mannschaft um Mittelfeldmotor Celil Kuzu gegen den VfL Repelen, den aktuellen Tabellenfünftzehnten der Landesliga-Niederrhein.

An den VfL Repelen hat der FC Kray ungute Erinnerungen, scheiterte man doch 2016 im Elfmeterschießen an unserem nächsten Gast. Doch das neue Krayer Team hat mit der Mannschaft aus der letzten Saison nichts mehr gemeinsam und so wollen die Wild Boys mit breiter Brust auflaufen, um den nächsten 3er verbuchen zu können.

Der VfL Repelen, in der abgelaufenen Spielzeit nur knapp dem Abstieg entronnen, startete mit der Zielvorgabe, möglichst schnell genügen Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln, in die neue Saison. Jedoch startete man denkbar schlecht und verlor die ersten drei Partien allesamt, ehe im Heimspiel gegen SV Schwafheim der Knoten platze und man den ersten Saisonsieg feiern konnte. In den letzten beiden Spielen bezog zwei empfindliche Niederlagen, sodass das Team von Trainer Sascha Weyen unter Druck steht, nicht schon frühzeitig den Anschluss ans sichere Mittelfeld zu verlieren.

Da angeschlagene Gegner bekanntlich die gefährlichsten sind, hat das Krayer Trainerteam Isiktas/Kretschmar die Wild Boys unter der Woche erneut akribisch auf Repelen vorbereitet und die Mannschaft wird sicher top vorbereitet und mit dem nötigen Willen ins Spiel gehen.
„Die Landesliga ist generell eine sehr ausgeglichene Liga. Wir werden erneut alles abrufen müssen, um den Platz als Sieger zu verlassen und werden Repelen, trotz der aktuellen Tabellensituation sicher nicht unterschätzen“, so Trainer Muhammet Isiktas.

Facebook News

24.04. 18:02 lokalsportessen.de

Zum 20. Spieltag der Allianz Frauen-Bundesliga tritt die SGS Essen am kommenden Sonntag beim SC Freiburg an. Die Partie wird live im Internet bei Magenta Sport sowie DFB-TV zu sehen sein. Anstoss ist um 14 Uhr.

Facebook

24.04. 17:53 lokalsportessen.de

Am kommenden Wochenende startet die Swingolf-Bundesliga Saison 2019. Traditionell findet der erste von 7 Spieltagen auf dem Platz des SGC Iserloy in Dötlingen statt, zu dem 21 Essener Spielerinnen und Spieler vom 1. SGC Essen 2010 anreisen werden.

Facebook

15.04. 13:43 lokalsportessen.de

Die Hot Rolling Bears sind auch im zweiten Playoffspiel an den souverän spielenden Lahn-Dill Skywheelers gescheitert. Mit einer 34:60 (9:12, 12:17, 4:14, 11:17) Niederlage kehrten die Essener aus Frankfurt am Main zurück und verpassten damit den Aufstieg in die 1. Rollstuhlbasketball-Bundesliga (RBBL).

Facebook

15.04. 13:31 lokalsportessen.de

Werden-Heidhausen dreht das Spiel und dem SuS Haarzopf reicht eine starke Schlußphase. Die Sportfreunde 07 rutschen auf den Abstiegsrelegationsplatz ab.

Facebook

07.04. 17:51 lokalsportessen.de

Die U17 der SGS Essen hat gegen den SV Rengsdorf als Tabellenvorletzten der Juniorinnen-Bundesliga mit 2:0 gewonnen. Damit führen die Essenerinnen weiter die Gruppe West/Südwest an.

Facebook

07.04. 17:36 lokalsportessen.de

Die Reserve vom FSV Kettwig verliert vor heimischem Publikum gegen die zweite Mannschaft des FC Stoppenberg.

Facebook