Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Lokalsport-Essen Fussball-Lokal Sport Essen SL

03.11. Derbytime in der Landesliga - Kray zu Gast beim ESC

Am kommenden Sonntag, 05.11.2017 – 14:30 Uhr, steht in der Sportanlage „Am krausen Bäumchen“ das nächste Stadtderby für die FC Kray-Wild Boys an. Mit dem ESC Rellinghausen 06 wartet der aktuelle Tabellenfünfte der Landesliga Niederrhein auf das Team.

Die Mannschaft von Trainer Marco Guglielmi steht mit gerade einmal einem Punkt Rückstand hinter dem FCK und wird sicher alles daran setzen, mit einem Heimsieg an den Wild Boys vorbeizuziehen. Mit 6 Siegen in den ersten acht Saisonspielen in die neue Spielzeit gestartet, ließ der ESC im weiteren Saisonverlauf Punkte liegen (unter anderem verlor man gegen den Duisburger SV 1900 und SF Niederwenigern). Mit einer Energieleistung verhinderte das Team in der vergangenen Woche, nach einem 0-3 Rückstand in Burgaltendorf, eine weitere Niederlage und konnte mit einem 3-3 noch einen Punkt mitnehmen. Der FC Kray ist also gewarnt…

Die Wild Boys haben in der vergangenen Woche im Heimspiel gegen SF Hamborn 07, nach der Schwafheim Niederlage, die richtige Reaktion und Charakter gezeigt und einen weiteren Heimsieg einfahren können. „Die Marschroute, die wir vorgegeben hatten, wurde über die gesamte Spielzeit umgesetzt; Laufwege, Bereitschaft und Zweikampfverhalten waren tadellos und es gilt nun in Rellinghausen an diese Leistung anzuknüpfen“, gibt Trainer Muhammet Isiktas vor der Partie zu Protokoll. „Mit dem ESC Rellinghausen wartet auf uns eine Mannschaft mit enormer Qualität, die über 90 Minuten stets gefährlich ist. Der ESC steht nicht zu Unrecht mit oben in der Tabelle.

Wenn wir es erneut schaffen, über 90 Minuten die Leistung, wie gegen Hamborn, auf den Platz zu bringen, bin ich zuversichtlich, dass wir etwas Zählbares mit nach Hause nehmen können.“

Fehlen werden dem FCK-Trainerteam Isiktas / Kretschmar Ray Ceka, Celil Kuzu, die sich beide bereits wieder im Lauftraining befinden; Julian Bumbullies und Keeper Marvin Lippe, der mit einer Fußverletzung bis zu Winterpause ausfallen wird. Über einen möglichen Einsatz von Ilias „Ele“ Elouriachi wird nach dem Abschlusstraining entschieden.

Facebook News

20.08. 08:59 lokalsportessen.de

Walking Football ist eine Variation des Fußballs, die immer mehr Verbreitung findet. Im Unterschied zum „normalen“ Fußball darf nur gegangen werden, Grätschen und Körperkontakt sind verboten und der Ball darf nur bis Hüfthöhe gespielt werden. Zum ersten Turnier am 24. August um 11 Uhr auf der Sportanlage vom TuS Holsterhausen haben sich 10 Mannschaften angemeldet.

Facebook

19.08. 18:00 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen trifft in der 2. Runde des Niederrheinpokals auf Drittligist KFC Uerdingen. Dies ergab die Auslosung am vergangenen Donnerstag. Nun ist auch ein Termin für die Partie gefunden. Das Duell gegen die Krefelder findet am Freitag, den 6. September im Stadion Essen statt, Anstoß ist um 19.30 Uhr.

Facebook

19.08. 10:20 lokalsportessen.de

Der erste Tabellenführer heißt SV Leithe, die mit einem Kantersieg gegen Platznachbar Winfried Kray die Spitze erobern. Die Essener SG feierte ebenfalls einen Kantersieg gegen den FC Kray II und der TC Freisenbruch bleibt auch in der neuen Saison seiner Auswärtsschwäche treu.

Facebook

18.08. 17:18 lokalsportessen.de

ETB SW Essen hat auch das dritte Meisterschaftsspiel der neuen Saison gewonnen und steht mit sauberer Weste auf Rang zwei der Oberliga Niederrhein. Direkt dahinter steht mit der Spvg Schonnebeck das zweite Essener Oberligateam.

Facebook

18.08. 16:48 lokalsportessen.de

Der Landesliga Absteiger von BG Überruhr steht nach dem dritten Spieltag mit blütensauberer Weste auf dem ersten Tabellenplatz. Auf den weiteren Plätzen folgen mit dem TuSEM, dem SC Frintrop und dem Vogelheimer SV, drei weitere Essener Teams.

Facebook

16.08. 11:04 lokalsportessen.de

Zwei Spiele, zwei Siege und Spitzenreiter der Oberliga Niederrhein, besser hätte der Saisonstart für den Aufsteiger vom FC Kray nicht verlaufen können. Nun wartet im nächsten Auswärtsspiel der Mitaufsteiger vom TVD Velbert auf die Mannschaft von FC Trainer Philip Kruppe.

Facebook