Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 4 x 200 m - Staffel der StG Essen/Ruhr von links nach rechts mit Herrmann Jautze (Werdener TB), Noah Herrmanny, Leo Andrich und Timon Streit (alle TLV Germania Überruhr)-Lokal Sport Essen Luisa-Sophie Döring

04.03. Zwei Titel und drei weitere Medaillen für Essener Athleten

Spät in der Wintersaison fanden die Landesmeisterschaften der Altersklasse U16 in der Leichtathletik am vergangenen Samstag in Düsseldorf statt. Für die Essener Leichtathleten sprangen hierbei gleich fünf Medaillen heraus.

Der 14-jährige Timon Streit (TLV Germania Überruhr) gewann, obwohl ihn die Grippewelle die gesamte Woche geschwächt hatte, den Hochsprung der M15 souverän mit 1,75 m und durfte sich im Kugelstoßen über Silber freuen. Mit einer Steigerung um fast anderthalb Meter auf 12,71 m konnte der vielseitige Athlet sehr zufrieden sein. Einen weiteren Titel sicherte er sich mit der stark besetzten 4 x 200 m - Staffel der StG Essen/Ruhr, in der auch Hermann Jautze (Werdener TB), Leo Andrich und Noah Herrmanny (beide TLV Germania) in 1:40,97 min. auftrumpften und sich auf den sechsten Rang der inoffiziellen Deutschen Bestenliste setzten. Noah Herrmanny hatte zuvor schon in 9,09 sec eine neue Bestleistung über 60 m Hürden aufgestellt und sich damit die Silber-Medaille gesichert. Den einzigen Bronze-Rang aus Essener Sicht konnte sich Viktoria Heising (TLV Germania Überruhr) über 800 m in 2:27,62 min. in einem taktisch geprägten Rennen sichern. 

Knapp hinter dem Podest gab es weitere erfreuliche Platzierungen zu notieren: Neben Timon Streit, der auch noch die vierten Plätze über 60 m und im Weitsprung für sich verbuchte, errang Linette Kunst (MTG Horst) den vierten Rang im Dreisprung der W15 mit 9,38 m und schrammte damit knapp am Podest vorbei. Ihr Vereinskollege wurde in der gleichen Disziplin Fünfter. Eben auf diesem Rang landete auch Clemens Schermayer (Werdener TB) über 800 m in der M 15, genau einen Rang dahinter platzierte sich Florian Soddemann (TLV Germania Überruhr). Einen siebten Rang gab es für Dale Michaelis (TUSEM Essen) über 60 m in der M14, nur einen Rang weiter hinten platzierte er sich mit seiner Staffel, zu der auch Tom Armbruster, Clemens Höffelmann und Miguel Priebe gehörten. 


Insgesamt waren Athleten aus sechs Essener Vereinen in Düsseldorf vertreten.

Facebook News

03.12. 18:08 lokalsportessen.de

In der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga haben die Hot Rolling Bears Essen am kommenden Wochenende einen dicken Brocken vor der Brust. Die Bären reisen als Tabellenzweiter zum Spitzenreiter nach Rahden.

Facebook

03.12. 17:57 lokalsportessen.de

Acht Sekunden vor Schluss steht es 22:22 - und die SG Überruhr bekommt einen Strafwurf zugesprochen. Das die Mannschaft von Trainer Sebastian Vogel dann noch verliert, ist kaum zu glauben, aber wahr.

Facebook

02.12. 18:41 lokalsportessen.de

Der SC Werden-Heidhausen hat seine Herbstmeisterschaft, die schon länger feststeht, mit einem Kantersieg gegen Fortuna Bredeney untermauert. Teutonia Überruhr und der SV Isinger lieferten sich einen echten Schlagabtausch. Der SV Leithe dagegen unterlag im Spitzenspiel dem FSV Kettwig und der TC Freisenbruch behält zu Hause seine weiße Weste.

Facebook

02.12. 18:38 lokalsportessen.de

Die Adler aus Frintrop haben jetzt bereits zum vierten Mal in Folge Federn gelassen und stürzen vom Tabellengipfel auf Platz vier ab. Mintard lässt bei der Reserve von Schonnebeck nichts anbrennen und klettert auf Platz zwei, gefolgt von der SG Kupferdreh-Byfang.

Facebook

21.11. 16:13 lokalsportessen.de

Trotz starker Moral und einer guten Deckung gelingt der SG Überruhr erneut kein Punktgewinn. Mit 20:24 (9:12) unterliegen die Essener dem Spitzenteam aus Solingen.

Facebook

21.11. 16:06 lokalsportessen.de

In der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga haben die Hot Rolling Bears Essen ihr Spiel bei Hannover United mit 51:43 (14:10, 15:11, 4:13, 18:9) gewonnen und verbleiben weiter ungeschlagen auf Platz 2 in der Tabelle.

Facebook