Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Ball bein kunstrasen-Lokal Sport Essen SL

10.07. Vogelheim feiert Last Minute Sieg

Vogelheim gewinnt durch Treffer in letzter Minute, Überruhr feiert Torfestival und Adler Frintrop marschiert weiter ungeschlagen durch die Liga.

DJK Adler Union Frintrop : SpVgg Steele (3:2)
Es bleibt dabei, die Adler sind aktuell nicht zu schlagen. Der 3:2 Erfolg war jetzt bereits das fünfzehnte Match ohne Niederlage. Nach einer 3:0 Führung durch Yannik Reiners (36.), Felix Ohters (39.) und Jonas Rübertus (51.) wurde es allerdings noch mal spannend. Steele kam durch die Treffer von Jan Marlinghaus (54.) und Philipp Hollweg (84.) noch mal ran. Am Ende bracht Union die drei Punkte dann aber doch über die Ziellinie.

SV Mündelheim : Vogelheimer SV (1:2)
Es gleicht sich doch alles immer wieder aus. In der vergangenen Woche hat Vogelheim in allerletzter Minute den Ausgleichstreffer kassiert, in dieser Woche macht der Tabellenzweite in der Schlussminute den Siegtreffer.
Nach dem Vogelheimer Führungstreffer durch Ermin Islamovic in der 48. Spielminute, glichen die Gastgeber in der 73. Minute wieder aus. Dann war es Stephan Nachtigall, der ganz kurz vor dem Abpfiff für den so wichtigen Dreier sorgte.

Winfried Kray : Vierlinden (4:3)
Winfried Kray holt drei Punkte gegen den Tabellennachbarn und steht jetzt auf Rang sechs. Auch hier wurde das Dreierpaket erst in der Schlussminute geschnürt. Mohamed Allouche traf in der letzten Spielminute zum 4:3. Davor ging es hin und her. Zuerst gingen die Gäste in der 3. Spielminute in Führung. Kray glich in Minute sieben wieder aus. Kurz darauf (8.) traf Vierlinden schon wieder. Yusuf Alouche war es dann, der kurz vor dem Wechsel (41.) den Ausgleich markierte. Im zweiten Durchgang waren es dann zuerst wieder die Gäste, die in der 50. Spielminute die Führung erzielten. Dann kam aber die Zeit von Mohamed Allouche, der zuerst einen Foulelfmeter (75.) verwandelte und dann in der letzten Minute für den Siegtreffer sorgte.

BG Überruhr : Mülheimer SV (8:0)
Der Tabellendritte hatte bereits in der ersten Hälfte gezeigt, wo der Torhammer hängt. Für die deutliche 5:0 Führung sorgten Jannik Bußmann (14.), Mariua Topolko (18., 30.)Justin Kaiser (19.) und Ersin Canseven (37.). Den Rest besorgten dann im zweiten Durchgang Ersin Canseven mit zwei weiteren Treffern (75. und 80.) sowie Marcel Rosbach in der 85. Spielminute.

 

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook