Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Eckfahne etb-Lokal Sport Essen SL

08.10. Pokalderby am Mittwoch

Übermorgen muss der ETB Schwarz-Weiß Essen im Achte lfinale des Reviersport-Niederrheinpokals ran. Die Mannschaft von ETB-Coach Manni Wölpper gastiert dann beim Landesligisten ESC Rellinghausen 06.

Für die Schwarz-Weißen wird es eine kurze Anreise, denn die beiden Stadion liegen Luftlinie keine zwei Kilometer voneinander entfernt. Der Anstoß im Manfred-Scheiff-Stadion auf der Bezirkssportanlage „Am Krausen Bäumchen“ (Rellinghauser Str. 321, 45136 Essen) erfolgt um 19 Uhr.

Trainiert werden die Rellinghauser von Sascha Behnke, der den ESC im Sommer übernommen hat und in seiner aktiven Zeit als Spieler viele Jahre lang für die ETB-Zweitvertretung aufgelaufen ist. Mit Denis Dluhosch, Ruben Nipken und Julian Haase finden sich einige Ex-Schwarz-Weiße im Kader der 06er, die schon für den ETB in der Ober- beziehungsweise NRW-Liga aufgelaufen sind.

Eine besondere Partie ist das Pokalspiel für Kohei Yokozawa, der im Januar von Rellinghausen an den Uhlenkrug gewechselt ist und sich von Beginn an gut beim ETB und in der Oberliga Niederrhein zurechtgefunden hat. Der 21-jährige Japaner und Offensivspieler der Schwarz-Weißen zum anstehenden Pokalspiel gegen seinen Ex-Club: „Der ESC Rellinghausen war mein erster Verein, nachdem ich im Jahr 2016 nach Deutschland gekommen bin. Ich freue mich sehr auf diese Partie und hoffe, dass es ein gutes Spiel zwischen beiden Mannschaften wird.“  

Im Lazarett der Schwarz-Weißen sieht es momentan gar nicht schlecht aus. Lediglich Joel Zwikirsch fällt mit einer Bauchmuskelzerrung verletzt aus. Für den aus Australien zurückgekehrten Paul Voß kommt ein Einsatz noch zu früh und ETB-Youngster Bünyamin Sahin ist mit der Schule auf Klassenfahrt und steht nicht zur Verfügung. Gute Nachrichten gibt es von Keeper Martin Hauffe, der jetzt nach langer Verletzungspause ins Mannschaftstraining eingestiegen ist.

Facebook News

21.10. 20:51 lokalsportessen.de

Am 12. Spieltag bleibt das Spitzenspiel zwischen Adler Union Frintrop und der SG Kupferdreh-Byfang torlos. Adler bleiben aber trotz des Punktverlustes an der Tabellenspitze.

Facebook

21.10. 16:56 lokalsportessen.de

Das war Werbung für den Handball! Am Ende eines dramatischen und packenden Topspiels jubelte der TUSEM Essen über einen 30:29-Sieg in letzter Sekunde gegen den Tabellenführer HSC Coburg, der somit seine erste Saisonniederlage einstecken musste. „In Coburg die zwei Punkte zu holen, ist wirklich überragend“, freute sich Trainer Jaron Siewert unmittelbar nach der Partie.

Facebook

21.10. 16:52 lokalsportessen.de

Es bleibt dabei, Katernberg und RuWa Dellwig sind auch weiter nicht zu bezwingen. Durch die Niederlage von der SGS Schönebeck können sich die beiden Topteams sogar ein wenig absetzen.

Facebook

21.10. 16:51 lokalsportessen.de

Am 12.Spieltag der Bezirksliga trennen sich die SpVgg Steele 03/09 und der VFB Essen-Nord 09 e.V. mit einem 1:1 unentschieden.

Facebook

18.10. 12:11

??‍♂️Vorsicht! Ihr seid jetzt berühmt! Zumindest gibt es jetzt ein Buch über Euch. Über Handballer. Und: Jeder Handballer wird sich und seine Mannschaftskollegen hier wiederfinden – ob er will, oder nicht ? Handballhoelle-bezirksliga.de: das erste Buch über Amateurhandball überhaupt! Ideal auch als Geschenk für Trainer und Mannschaft. Weil diese Liga ein eigenes Buch verdient hat – und weil Ihr Euch dieses Zwerchfelltraining verdient habt!??‍♂️ ???Höllisch heiß. Teuflisch böse. Himmlisch gut. Und mit Vorwort von ?Weltmeister Henning Fritz! https://youtu.be/yxU0g57jeVI ???

Facebook

14.10. 16:33 lokalsportessen.de

Der Tabellenführer von DJK/SF Katernberg bleibt weiter ungeschlagen. Die Verfolger von RuWa Dellwig und Schönebeck bleiben dem Spitzenreiter mit deutlichen Siegen weiter im Nacken..

Facebook