Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Eckfahne etb-Lokal Sport Essen SL

08.10. Pokalderby am Mittwoch

Übermorgen muss der ETB Schwarz-Weiß Essen im Achte lfinale des Reviersport-Niederrheinpokals ran. Die Mannschaft von ETB-Coach Manni Wölpper gastiert dann beim Landesligisten ESC Rellinghausen 06.

Für die Schwarz-Weißen wird es eine kurze Anreise, denn die beiden Stadion liegen Luftlinie keine zwei Kilometer voneinander entfernt. Der Anstoß im Manfred-Scheiff-Stadion auf der Bezirkssportanlage „Am Krausen Bäumchen“ (Rellinghauser Str. 321, 45136 Essen) erfolgt um 19 Uhr.

Trainiert werden die Rellinghauser von Sascha Behnke, der den ESC im Sommer übernommen hat und in seiner aktiven Zeit als Spieler viele Jahre lang für die ETB-Zweitvertretung aufgelaufen ist. Mit Denis Dluhosch, Ruben Nipken und Julian Haase finden sich einige Ex-Schwarz-Weiße im Kader der 06er, die schon für den ETB in der Ober- beziehungsweise NRW-Liga aufgelaufen sind.

Eine besondere Partie ist das Pokalspiel für Kohei Yokozawa, der im Januar von Rellinghausen an den Uhlenkrug gewechselt ist und sich von Beginn an gut beim ETB und in der Oberliga Niederrhein zurechtgefunden hat. Der 21-jährige Japaner und Offensivspieler der Schwarz-Weißen zum anstehenden Pokalspiel gegen seinen Ex-Club: „Der ESC Rellinghausen war mein erster Verein, nachdem ich im Jahr 2016 nach Deutschland gekommen bin. Ich freue mich sehr auf diese Partie und hoffe, dass es ein gutes Spiel zwischen beiden Mannschaften wird.“  

Im Lazarett der Schwarz-Weißen sieht es momentan gar nicht schlecht aus. Lediglich Joel Zwikirsch fällt mit einer Bauchmuskelzerrung verletzt aus. Für den aus Australien zurückgekehrten Paul Voß kommt ein Einsatz noch zu früh und ETB-Youngster Bünyamin Sahin ist mit der Schule auf Klassenfahrt und steht nicht zur Verfügung. Gute Nachrichten gibt es von Keeper Martin Hauffe, der jetzt nach langer Verletzungspause ins Mannschaftstraining eingestiegen ist.

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook