Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Etb logo-Lokal Sport Essen SL

27.01. Der nächste Sieg für den ETB

Die Schwarz-Weißen konnten auch das vierte Testspiel in diesem Jahr siegreich gestalten. Beim Landesligisten Duisburger SV 1900 setzte sich die Mannschaft von ETB-Trainer Manfred Wölpper verdient mit 2:0 (0:0) durch.

In der ersten Halbzeit hatte die Elf vom Uhlenkrug die Partie schon im Griff, aber ein Treffer wollte den Essenern noch nicht gelingen. Sie hatten gute Torchancen, die aber nicht genutzt wurden und zweimal rettete das Aluminium für die Gastgeber. In der 76. Spielminute erlöste dann Gastspieler Kohei Yokozawa die Schwarz-Weißen mit seinem Führungstor zum 1:0. Damian Peterburs hatte ihn mit einem Traumpass, genau in die Schnittstelle der Abwehrkette, klasse bedient. Der antrittsschnelle Japaner umkurvte SV-Keeper Muhammed Sadiklar und schob dann den Ball ins Gehäuse der Duisburger. ETB-Stürmer Malek Fakhro – der jetzt in allen vier Vorbereitungsspielen erfolgreich war – erhöhte fünf Minuten vor dem Spielende auf 2:0 für die Gäste. Nachdem er sich im Sechszehner gut durchgesetzt hatte, traf er in die kurze Ecke zum 2:0-Endstand (85.).

ETB-Coach Manni Wölpper zum Test in Duisburg: „Wir haben heute wieder richtig gut gespielt. In der ersten Halbzeit waren wir nur in der Duisburger Hälfte und hatten da auch schon gute Torchancen, aber leider haben wir dort die Treffer noch nicht gemacht. Wir haben jetzt zweimal ohne Gegentor gespielt und dort wollten wir ja auch den Hebel ansetzen und uns verbessern. Das sah schon ganz gut aus, denn wir haben hinten kaum etwas zugelassen. Wir haben den Ball gut laufen lassen und auch ordentlich nach vorne gespielt. Ich war heute wieder sehr zufrieden.“

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook