Werbung

Werben bei LokalSport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Kray T-Shirt-Lokal Sport Essen SL

23.08. FC Kray empfängt Duisburger SV

Am heutigen Mitwoch, 23.08.2017 - 19:00 Uhr gastiert der Duisburger SV in der KrayArena - powered by Stölting Service Group. Diese Partie sollte eigentlich in der vergangenen Woche stattfinden, musste jedoch aufgrund des Niederrheinpokalspiels gegen RWE verlegt werden.

Der Gast aus Duisburg ist gut in die neue Spielzeit gestartet. Einem 3-1 Derby-Sieg im Auftaktspiel gegen Viktoria Buchholz ließ das Team von Trainer Ralf Kessen einen überzeugenden 4-0 Erfolg beim VfL Repelen folgen und steht somit mit 6 Punkten aktuell auf dem 4. Tabellenplatz der Landesliga-Niederrhein. Als Tabellenzehnter schloss der DSV die abgelaufene Saison ab und strebt nun im der neuen Runde eine bessere Platzierung an. Trainer Ralf Kessen hat seine Mannschaft in einer schweißtreibenden Vorbereitung akribisch auf die neue Saison vorbereitet und will während der Spielzeit immer genügend Abstand zur Abstiegzone bewahren, wie er gegenüber der Reviersport zu Protokoll gab. Dass der DSV dem FC Kray alles abverlangen wird, haben die beiden ersten Saisonsiege gezeigt. Die Krayer Wild Boys scheinen nach dem mehr als überzeugenden 6-1 Sieg gegen Liga-Mitfavorit Scherpenberg in der Liga angekommen zu sein. Neben der erneut spielerisch guten Leistung, belohnte sich die Mannschaft nun auch mit Treffern und dem ersten 3er der noch jungen Spielzeit. Gerade der gezeigte absolute Wille zum Erfolg, gepaart mit schönen spielerischen Aktionen und toll herausgespielten Toren macht Lust auf Mehr und die Mannschaft ist heiß darauf, gegen Duisburg an diese Leistung anzuknüpfen und den nächsten Saisonsieg einzufahren. Andrè Söllenböhmer macht nach seiner Knie-OP bereits Fortschritte; bei ihm wird es mit einem Einsatz jedoch sicher noch eine Weile dauern. Keeper Marvin Lippe ist mittlerweile wieder voll im Training und saß im letzten Heimspiel bereits auf der Bank. Ob Eigengewächs und FCK-Kultspieler Ilias Elouriachi nach seinem Urlaub bereits wieder im Kader stehen wird, entscheidet sich erst kurzfristig. Ansonsten hat Trainerteam Isiktas / Kretschmar alle Mann an Bord und die Jungs werden sicher wieder alles "raus" hauen, um am Ende den zweiten Saisonsieg einzufahren.

Facebook News

19.02. 18:47 lokalsportessen.de

In der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga kommen die Hot Rolling Bears Essen mit einer Niederlage vom Tabellenzweiten RSC Osnabrück zurück. Die Gastgeber siegten mit 60:45 (12:7, 11:11, 20:13, 17:14).

Facebook

19.02. 18:44 lokalsportessen.de

Er gehört schon zum "Inventar" bei Landesligist FC Kray und wird mit Fug und Recht als Legende bezeichnet. Ilias "Ele" Elouriachi bleibt dem Verein auch in der kommenden Saison erhalten, denn der 26-jährige setze nun seine Unterschrift unter einen Vertrag für die neue Saison und geht somit nun bereits in seine zwölfte Spielzeit für die "Blau-Grünen".

Facebook

19.02. 18:38 lokalsportessen.de

Die Regionalhallenmeisterschaften der Verbandsregion Mitte (Düsseldorf/Neuss, Niederrhein-West, Bergisches Land und Essen) nutzten viele junge Essener Leichtathleten (U 16) als letzten Test für die anstehenden Verbandsmeisterschaften Anfang März. Insgesamt konnte der Essener Nachwuchs fünf Titel mit nach Hause nehmen.

Facebook

19.02. 18:24 lokalsportessen.de

Im zweiten Heimspiel des Jahres 2018 konnte der ETB Schwarz-Weiß Essen seinen ersten Dreier feiern. Nachdem es in der Vorwoche gegen Monheim nur zu einem 0:0 am heimischen Uhlenkrug langte, konnte die Mannschaft von ETB-Coach Manni Wölpper heute den FSV Vohwinkel mit 2:1 (2:1) besiegen.

Facebook

19.02. 18:13 lokalsportessen.de

Da ist das Ding! Am 21. Spieltag der 2. Basketball-Bundesliga ProB können die ETB Wohnbau Baskets die schwarze Serie von neun Niederlagen in Serie brechen. Gegen LOK Bernau feiert das Team von Headcoach Philipp Stachula einen verdienten 94:83 (26:13, 27:23, 22:25, 19:22)-Erfolg.

Facebook

19.02. 18:07 lokalsportessen.de

Die Moskitos machten da weiter, wo sie im letzten Drittel am Freitag gegen Leipzig aufgehört hatten. Sie machten Druck auf das Tor der Scorpions in dem an diesem Abend Lukas Müller stand.

Facebook