Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 2019 larissa-schaefer rennen-Lokal Sport Essen Sybille Meier

28.02. Larissa Schäfer holt Gold bei Indoor-Ruder WM

Die Essenerin Larissa Schäfer hat bei den Weltmeisterschaften im Indoor-Rudern die Goldmedaille in der Leichtgewichtsklasse über die 2000 Meter gewonnen.

Larissa Schäfer (RK am Baldeneysee) hatte sich über die Deutschen Meisterschaften in Kettwig Anfang Februar für diese globalen Titelkämpfe qualifiziert. Die 20 Jährige vertrat das Team im U23 Leichtgewichtsbereich. Die WM vierte im Leichtgewichts-Doppelvierer des Vorjahres siegte über die virtuellen 2.000 Meter auf dem Ruderergometer souverän in 7:14,8 Minuten und war sogar schneller als die Siegerin in der offenen Leichtgewichtklasse.

Rund 750 Athleten aus über 30 Nationen hatten ihre Meldungen zu den „World Rowing Indoor Championships“ abgegeben. Erst zum 2. Mal wurden diese Weltmeisterschaften von der FISA (Ruderweltverband) in Kooperation mit USRowing und Concept2 ausgerichtet. Erstmals ging es an die Westküste der USA nach Kalifornien, wo am vergangenen Sonntag die „Walter Pyramid“ der Long Beach State University der Ort des Geschehens war. 

Der Essener Boris Orlowski wurde auf Grund seiner langjährigen Erfahrung erneut mit der Mannschaftsleitung sowie der Aufgabe als Headcoach betraut. 23 Athleten gingen für das „Concept2 Team Germany“ an den Start und hinterließen eine beeindruckende Bilanz. Alleine 8 Mal ertönte die deutsche Nationalhymne in der Halle. 5 Silber- und 1 Bronzemedaille sowie eine Menge weiterer toller Platzierungen rundeten das Ergebnis ab. Im kommenden Jahr finden diese globalen Titelkämpfe eine Woche nach der deutschen Meisterschaft in Kettwig am 8. Februar 2020 in Paris statt.

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook