Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Ringen-Lokal Sport Essen SL

01.11. Erfolgreiches Wochenende für die Dellwiger Ringer

Erfolgreiche Revanche nahmen beide Dellwiger Mannschaften bei ihren Auswärtskämpfen.

Dellwig I siegte 20:12 in Landgraaf/Niederlande und konnte somit Revanche für die Hinrunden Niederlage nehmen und den ersten Tabellenplatz verteidigen.

Dellwig trat auch an diesem Wochenende stark ersatzgeschwächt an, alle Ringer zeigten jedoch eine gute Vorstellung.

Im Einzelnen:

57  Vagiunic technisch überlegener Sieger, bis auf eine kleine Unaufmerksamkeit souverän

61  Schoska gewann gegen einen EM Teilnehmer knapp nach Punkten

66 Sabatino starke Vorstellung, 9-1 Punktsieger

71 Gülönü zeigte seine aufsteigende Form und gewann technisch überlegen

75A Klipel in 2:30 Minuten technisch überlegener Sieger

75B Nachwuchsmann Albrecht konnte den erkrankten Hamzat Awtaev nicht ersetzen, verlor vorzeitig

80  Eirich 13:5 Punktsieger, starke Vorstellung

86 Ertugrul Agca noch verletzt, Aufgabeniederlage

98 Petropoulos unterlag 4-12, offenbarte Schwächen im Bodenkampf

130 Jäger unterlag knapp mit 4-6 Punkten nach Führung

Dellwig II konnte in der Verbandsliga ebenfalls Revanche nehmen und Bönen 19-16 besiegen und schloss damit auf Bönen auf.

Matin Sakhi wurde leider als dritter Ausländer nicht gewertet, hätte ansonsten für ein höheres Ergebnis gesorgt.

Siegreich waren 61kg Ramzan Awtaew (technisch überlegen), 86kg Nazari, 98kg Maksim Siroglazov (Schultersieg), Nikolaj Siroglazov (13-5 Punktsieg) und Beslan Abuev (technisch überlegen trotz Knieverletzung).

Burak Cakalli wurde erstmals in einem Ringkampf eingesetzt und zeigte sich sehr engagiert.

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook