Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Kreisliga Titel Kettwig-Lokal Sport Essen SL

29.09. Kettwig lässt Punkte liegen

Während der FSV Kettwig gegen die DJK TuS Holsterhausen nur unentschieden spielte, hat sich die SG Schönebeck im Spitzenspiel gegen den Tabellendritten SuS Haarzopf durchgesetzt.

DJK TuS Holsterhausen – FSV Kettwig 2:2 (0:1)
Im Spiel gegen den FSV Kettwig zeigte der TuS Holsterhausen eine gute Leistung. Dennis Paede brachte den FSV in der 30. Minute mit 0:1 in Führung. In der zweiten Halbzeit traf Fabian Kreisel zum 1:1 in der 56. Spielminute. Die DJK hatte daraufhin zwar Chancen in Führung zu gehen, aber in der Schlussphase drängte der FSV auf den Sieg. Kevin Baisch (81.) gelang zwar die Führung, aber ein Eigentor durch Ludwig Kofo Aseno in der 89. Minute sorgte für die Punkteteilung. Ein durchaus verdienter Punkt für Holsterhausen, für den FSV Kettwig ist der Punkt im Aufstiegsrennen aber zu wenig.


SuS Haarzopf – SG Schönebeck 0:2 (0:0)
Die SG Schönebeck ist zum ersten mal in der Saison alleiniger Tabellenführer. Im Spitzenspiel, vor 130 Zuschauer, setzte sich die SG dank der Treffer von Ali Agca (64.) und Tim Franke (79.) mit 0:2 durch. Beide Mannschaften hatten Chancen auf den Sieg und es war ein gutes Kreisligaspiel, in dem sich am Ende die effizienter Mannschaft durchgesetzt hat.

 

TC Freisenbruch – FC Kray II 6:1 (3:1)
Ein Katersieg für den TC Freisenbruch! Zwar wird die Reserve des FC Kray immer wieder mit Spielern aus der ersten Mannschaft verstärkt, aber der TC Freisenbruch präsentierte sich als Mannschaft. Dementsprechend hoch viel der Sieg gegen elf Krayer Individualisten aus. Aslan Nadojan (36.) gelang der Ehrentreffer für den FC Kray II nach einer Ecke. Bester Torschütze des TC Freisenbruch war Collin Thomas, der gleich drei Treffer landete.

 

VFL Sportfreunde 07 – SV Leithe 1:1 (0:1)
In einem ausgeglichenen Spiel gab es keinen Sieger. Niklas Winter (8.) brachte den SV Leithe früh in Führung, aber Sebastian Honings (65.) gelang im zweiten Durchgang der verdiente Ausgleich. Ein Unentschieden das beiden Mannschaften im Tabellenkeller nicht weiterhilft. Während der VFL Rang 15 belegt, liegt der SV Leithe mit einem Zähler mehr, auf Rang 13.

 

Spvg Schonnebeck II – Essener SG 3:1 (2:0)
Die Reserve der Spvg Schonnebeck hat einen souveränen 3:1 Erfolg gegen die Essener SG eingefahren. Die Reserve der Schonnebecker springt dadurch auf Rang 8, während die Essener SG aktuell Platz 6 belegt. In der jungen Mannschaft der Essener SG liegt viel Potential, aber gegen die Spvg Schonnebeck II wurde es zu selten abgerufen und der Sieg der Schonnebecker geht in der Höhe in Ordnung.

 

SF Niederwenigern II – SV Burgaltendorf II 2:3 (2:1)
Mit einer tollen kämpferischen Leistung hat sich der SV Burgaltendorf II gegen die Sportfreunde Niederwenigern II durchgesetzt. Zwar führte der SFN II (12./17.) früh mit 2:0, aber in der 24. Minute gab es eine Rote Karte für die Hattinger. In Überzahl bekam der SV Burgaltendorf II das Spiel besser in den Griff und Felix Timmers (29.) gelang der Anschlusstreffer. Lange hielt die Reserve der Sportfreunde Niederwenigern das Ergebnis aber in der Schlussphase machte sich die Unterzahl, und die daraus resultierende Mehrlaufarbeit bemerkbar. Florian Jahns (83.) gelang der späte Ausgleich und Felix Timmers (90+2.) entriss den Hattingern in der Nachspielzeit den einen sicher geglaubten Punkt und sorgte so dafür das der SV Burgaltendorf II mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antrat.

 

Al-Arz Libanon – SuS Niederbonsfeld 2:4 (1:1)
Der SuS Niederbonsfeld hat sich dank einer starken kämpferischen Leistung drei Punkte gegen Al-Arz Libanon gesichert. Timo Kemper traf dabei zweimal per Strafstoß und einer Spieler von Al-Arz sah in der 88. Minute die Rote Karte.