Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 SGS Fußball Titelbild-Lokal Sport Essen SL

27.03. SGS U20 ist erneut Tabellenführer

Das U20-Perspektivteam der SGS Essen hat sich mit einem verdienten 1:0-Sieg (0:0) im Auswärtsspiel bei Alemannia Aachen, die am letzten Wochenende verlorene Tabellenführung in der Regionalliga West zurück erobert. 

In der ersten Spielhälfte sah es zunächst nicht zwingend nach einem Punktgewinn für das Team von SGS Trainerin Laura Neboli aus, denn die Hausherrinnen hatten die besseren Einschussmöglichkeiten und einmal musste sogar der Querbalken des Tores für die geschlagene SGS-Torhüterin Elisa Strock die Gästeelf vor einem Rückstand bewahren.

Nach dem Seitenwechsel agierte das Team aus der Ruhrstadt wesentlich entschlossener und erarbeitete sich einige gute Chancen um zum Torerfolg zu kommen. Zunächst konnte die starke Aachener Torhüterin gegen Mathilda Thies, die nach schönem Zuspiel von Hanna Hamdi, aus kurzer Distanz zum Schuss kam retten. In der Folge kamen wiederum Mathilda Thies und Hanna Hamdi zu guten Möglichkeiten, jedoch ohne zählbaren Erfolg. Die Heimelf hatte nach gut einer Stunde Spielzeit die beste Möglichkeit der zweiten Spielhälfte mit einem weiteren Lattentreffer aus fünf Metern Torentfernung.

Als sich dann beide Mannschaften mit dem torlosen Remis angefreundet hatten, war die U20 aus der Ruhrstadt in der ersten Minute der Nachspielzeit doch noch erfolgreich. Vanessa Kniszewski fasste sich ein Herz und schoss das Spielgerät aus 25 Metern Torentfernung Richtung Aachener Gehäuse und zur Freude des SGS Nachwuchses landete der Ball zum viel umjubelten Siegtreffer unter der Querlatte im Tor.

Nach dem Schlusspfiff stellte Trainerin Laura Neboli erleichtert fest, dass ihr Team in einem guten, von beiden Seiten offensiv geführten Spiel aufgrund der größeren Anzahl Torchancen, besonders in der Schlussphase des Spiels, als verdienter Sieger den Platz verlassen hat. Allerdings hätte das Spiel bei einer konsequenteren Verwertung der Möglichkeiten durch die Hausherrinnen im ersten Durchgang auch einen anderen Ausgang nehmen können.

Nach dem spielfreien Osterwochenende muss das SGS U20-Perspektivteam erneut auswärts antreten, die Reise geht nach Rheine, zum Tabellensiebten SV Germania Hauenhorst. Das Spiel beginnt am Sonntag, 08.04.2018 um 15 Uhr im Waldparkstadion, Hessenweg 24, 48432 Rheine.

SGS Essen U20:
Strock - Kniszewski, Coulibaly, Wicker, Nesse (76. Rosin), Thies, Hamdi, Reinhardt (70. Benahmed), Grutkamp, Hünnemeyer, Habibovic (59. L. Rekus)

 

Facebook News

21.06. 08:31 lokalsportessen.de

Die Heisinger Rhönradturner haben bei den deutschen Jugendmeisterschaften in Leverkusen insgesamt sechs Medaillen geholt. Die besten Turnerinnen und Turner aus dem gesamten Bundesgebiet absolvierten während der Titelkämpfe einen Mehrkampf in den Disziplinen Gerade, Sprung und Spirale. Aus Heisingen hatten sich insgesamt fünf Sportlerinnen und Sportler für die Meisterschaften qualifiziert.

Facebook

18.06. 12:22 lokalsportessen.de

Ayodele Adetula läuft zukünftig für RWE auf. Der 21-jährige Linksaußen wechselt von der U23 von Eintracht Braunschweig in die Ruhrmetropole. Das Offensivtalent unterschrieb am heutigen Dienstag einen Vertrag bis Sommer 2021.

Facebook

17.06. 15:34 lokalsportessen.de

Der neue Mann im Kasten der Spvg Schonnebeck wechselt von der SSVg Velbert nach Essen. Der 24-Jährige spielte insgesamt sechs Spielzeiten in Velbert, fünf davon war er die Nummer eins im zwischen den Pfosten.

Facebook

17.06. 15:26 lokalsportessen.de

Der 11. Wohnbau Treppenlauf feierte am vergangenen Wochenende einen Tag der Rekorde. Im Ruhrturm an der Huttroper Straße gingen mit knapp 250 Läufern so viele Teilnehmer wie noch nie an den Start. Auf dem Programm standen Einzelwettbewerbe in den Kategorien Frauen, Männer und Schüler. Wer das Treppenhaus lieber im Team in Angriff nehmen wollte, hatte dazu im Staffelwettbewerb die Gelegenheit.

Facebook

05.06. 10:13 lokalsportessen.de

Der frühere HSV Trainer Christian Titz ist neuer Trainer beim Regionalligisten von Rot-Weiss Essen. Der gebürtige Mannheimer hat einen Vertrag bis Sommer 2021 unterschrieben.

Facebook

04.06. 13:38 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen geht ohne Karsten Neitzel in die anstehende Regionalliga- Saison. Der 51-Jährige ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Chef- Trainer freigestellt. Das teilten die Verantwortlichen Neitzel am heutigen Dienstag in einem persönlichen Gespräch mit.

Facebook