Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Regattha-Lokal Sport Essen

08.05. Deutschland-Achter kommt zur Hügelregatta

Bei der 100. Auflage der internationalen Hügelregatta wird am kommenden Wochenende die Weltelite des Rudersports auf dem Essener Baldeneysee an den Start gehen. Für die Rennen sind rund 1200 Athleten aus insgesamt 13 Nationen gemeldet. Die Finalentscheidungen beginnen am Samstag um 12 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr 30.

Der Deutsche Ruderverband (DRV) stellt sich zum 100. Jubiläum mit der kompletten Flotte der internationalen Konkurrenz. Das Hauptaugenmerk dürfte dabei wohl vor allen Dingen beim internationalen Saisondebüt des „Deutschland-Achter“ liegen, der bei der Hügelregatta sowohl am Samstag (16 Uhr 05 ) als auch am Sonntag (15 Uhr 25) im „Krupp-Achter“ an den Start gehen wird. 

Die „Hügelregatta“ gehört zu den ältesten und traditionellsten internationalen Ruderregatten im Weltrudersport. 1901 wurde sie zum 1. Mal ausgetragen. In diesem Jahr ist es die 100. Auflage. Auf der Hügelregatta wurde schon oft Geschichte geschrieben. Hier begann 1988 und 2009 die Siegesfahrt des "Deutschland-Achter" die dann bis zum Olympiasieg 1988 und 2012 andauerte. Auch im vergangenen Jahr feierte das Paradeboot des Deutschen Ruderverbandes auf dem Baldeneysee einen deutlichen Sieg. Die Siegesserie hielt dann über die gesamte Saison an, bis die Mannschaft schließlich den viel umjubelten Weltmeistertitel bei den Titelkämpfen in Florida/USA feiern konnte.

Durch die Unterstützung des „Sportlandes-NRW“, des Regionalverbandes Ruhr, der Krupp-Stiftung, der Sparkasse Essen sowie weiterer regionaler Sponsoren können die Mannschaften aus Argentinien, China, Frankreich, Kasachstan, Niederlande, Österreich, Polen, Schweiz, Spanien, Slowenien, Tschechien und Ungarn dabei sein und der Veranstaltung so den internationalen Charakter verleihen

Weitere Informationen über Startlisten, Liveergebnisse unter: www.huegelregatta.de

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook