Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Lokalsport-Essen Kanupolo-Lokal Sport Essen Sabine Lodowicks

29.05. Pfingsten erstmals ohne Kanu - Polo auf dem Baldeneysee

Zum ersten Mal seit 1972 musste der Kanu-Sportverein Rothe Mühle Essen, aufgrund der Corona Pandemie, seinen "Internationalen Deutschland Cup im Kanu - Polo" absagen. Dem Ausrichter lagen insgesamt 156 Anmeldungen aus vielen Nationen vor. Einigen Teams musste schon im Vorfeld eine Absage erteilt werden.

In den Spielklassen Men Premier League, Men Class II, Ladies Class I, Men U21, Youth (U16) und Pupils (U14) hätten vom 30. Mai bis zum 01. Juni insgesamt ca. 420 Spiele ausgetragen werden sollen. Unter anderem waren Teams aus Frankreich, Tschechien, Schweden, Dänemark, Italien, Österreich, Polen, Niederlande, Russland, Litauen, Taiwan, Schweiz, England, Belgien, Singapur, Irland, Japan und Deutschland angemeldet.

Der Deutschland Cup hätte in diesem Jahr zum 49. Mal stattgefunden. Die ersten 10 Veranstaltungen wurden auf der Ruhr, vor dem Bootshaus des Steeler Rudervereins, ausgetragen. Seit 1982 findet der internationale Deutschland Cup auf dem Baldeneysee statt.