Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Alle Sportarten - Mehr Sport geht nicht-Lokal Sport Essen

28.06. Sportfreunde Katernberg - Beide Teams gehen erneut leer aus

Auch in der 7. Runde der NRW-Ligen wurden die beiden Mannschaften der Schachfreunde Katernberg für ihr gutes Spiel nicht belohnt. Am Ende verlor die erste Mannschaft das Oberligaspiel in Münster ebenso mit 3,5:4,5 wie die zweite Mannschaft das Spiel der NRW-Klasse gegen den Tabellenführer aus Siegburg.

Beim Oberligamatch gegen Münster gingen am Ende ausgerechnet die Partien von Bosko Tomic und Ersatzmann Nikita Gorainow verloren, die nach der Eröffnung klare  Vorteile besessen hatten. Da auch Maximilian Heldt nach einem Bauernverlust den Weg zum Ausgleich verpasste, waren die schön herausgespielten Siege von Dr. Thomas Wessendorf und Timo Küppers zu wenig, um den Kampf zu retten. Sebastian Siebrecht, Bernd Rosen und Bernd Dahm mussten sich mit Remisen begnügen.

Der hohe Favorit aus Siegburg trat an den letzten Brettern stark ersatzgeschwächt an, aber nur Willy Rosen nutzte die Chance, einen vollen Punkt zu holen. Dennoch hätte SFK II den Kampf ausgerechnet an den Spitzenbrettern für sich entscheiden können, doch Marcus Bee und Dr. Volker Gassmann begnügten sich gegen die gegnerischen Großmeister in überlegenen Stellungen mit der Punkteteilung. So gaben die Niederlagen von Jan Dette und Lukas Schimnatkowski den Ausschlag gegen SFK.

Nach den Niederlagen schweben beide Teams nun mit 6 bzw. 4 Punkten in akuter Abstiegsgefahr.    

Die Partien im Überblick:

Oberliga NRW, Münster - SFKI: Holtel - Siebrecht ½:½, Webb - Tomic 1:0, Muschik - B.Rosen ½:½, Dr. Wolter - Dr. Wessendorf  0:1, Chilla - Küppers - 0:1, Kamp - Dahm ½:½, Bolwerk - Heldt 1:0, Rott - Gorainow 1:0

NRW-Klasse, SFKII - Siegburg: Bee- Arzumanian ½:½, Dr. Gassmann - Andreev ½:½, Dette - Schmidt 0:1, Schimnatkowski - Kolkin 0:1, Krüger - Varitski ½:½, Neuer - Breest ½:½, Nautsch - Steffens ½:½, W.Rosen - Brenner 1:0