Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Boxen-Lokal Sport Essen VKJ

11.07. VKJ fördert junge Boxtalente

Die Essener VKJ‐Talentschmiede Ruhrpott kümmert sich in Zusammenarbeit mit dem Boxring Essen e.V. um junge Boxtalente. Am vergangenen Wochenende reisten drei Nachwuchsboxer zu ihrer ersten Bewährungsprobe in die Landeshauptstadt nach Düsseldorf. Ihr Ziel, bei „Düsseldorf next Boxchamp“ zu zeigen was sie in den vergangenen Trainingseinheiten gelernt hatten. Für den jungen Belal Semmo, der in der Altersklasse U15 bis 45 Kg boxt, sollte es ein großer Tag werden. Er überzeugte bei seinem allerersten Boxkampf und ging als strahlender Sieger aus dem Ring.

Mit guter Technik schlug er seinen Gegner nach Punkten und konnte es am Ende gar nicht fassen, dass der Ringrichter ihn als Sieger benannte. „Ich dachte, ich hätte verloren“, gab er zu, als er seinen jubelnden Trainern und Teamkollegen in die Arme fiel. Auch VKJ‐ Geschäftsführerin Vera Luber war vor Ort und „megastolz“ auf die Leistung des Nachwuchs‐ Boxers. „Belal ist ein großes Talent“, attestierte sie. „Unsere Jugendlichen haben meistens nicht den familiären Hintergrund, in dem für die Vereinsbeiträge, Wettkampfausrüstung oder gar ein Bahnticket nach Düsseldorf aufgekommen werden kann. Deshalb haben wir 2018 ein Patenschaftsprojekt gestartet. Mit einer Spende von 300 Euro kann ein junger Sportler für den Wettkampf ausgestattet werden und bei einer Veranstaltung wie der heutigen mit eigenem Kampf‐Outfit, Trainingsanzug, Handschuhen etc. antreten. Auch das fördert das Selbstbewusstsein der jungen Talente.“ Belal Semmo musste lange auf seinen ersten Kampf warten. „Belal ist im Training gut und wir haben ihn schon im letzten Jahr für Wettkämpfe gemeldet. In seiner Alters‐ und Gewichtsklasse gab es aber nicht so viele Gegner“, erklärt Chefcoach Gjevdet Gashi, der es trotzdem schaffte, Belal bei Laune zu halten. „Die Jungs sind irgendwann einfach reif und möchten in den Ring. Super, dass es diesmal geklappt hat!“ Dem stimmt auch Mohamed Zaitouni zu. „Für uns als Trainer ist es immer schön, wenn wir die Jungs wachsen sehen. Dass es bei Belal heute sofort mit einem Sieg geklappt hat, ist ein toller Einstand in den Wettkampfsport. Jetzt heißt es für uns alle am Ball bleiben, damit noch viele weitere Siege folgen.“ 

Der Grundstein dafür wird weiterhin bei den wöchentlichen Trainingseinheiten dienstags (20 bis 22 Uhr) und freitags von 18 bis 20 Uhr in der Turnhalle der Kunigunda Grundschule an der Karnaper Straße 84‐90 gelegt. Die Teilnahme am Training ist für Jugendliche ab 12 Jahre zum Schnuppern kostenfrei. Wer Interesse hat, kommt einfach vorbei oder nimmt vorab mit den Trainern per Mail an boxringessen@gmail.com Kontakt auf. 

Vom Pech verfolgt war das VKJ‐Team diesmal. Mohamed Faiz, der ganz heiß auf den nächsten Kampf war und von seinen Trainern beste Trainingserfolge bescheinigt bekam, konnte seinen Kampf nicht antreten, da in der Altersklasse U19 bis 75 Kg sein Gegner aufgrund einer Erkrankung passen musste. 

Ähnlich ging es Mohamed Demir, der selbst eine Verletzung erlitt und kurzfristig nicht in der Altersklasse U17 bis 60 Kg antreten konnte. Enttäuscht aber deswegen nicht minder stimmstark feuerten die beiden Mohameds ihren Mannschaftskollegen Belal Semmo an. 

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook