Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Silber mit der Staffel über 3 x 1000 m: Die StG Ü mit Niklas Pospiech, Markus Beßling und Kevin Pilgrim (von links)-Lokal Sport Essen Tim Husel

05.02. Essener Leichtathleten holen sieben Medaillen bei NRW-Titelkämpfen

Eine äußerst erfreuliche Bilanz konnten die Essener Leichtathletikvereine zum Abschluss der Landesmeisterschaften in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle ziehen.

Amelie Dierke (Werdener Turnerbund) konnte auf beiden Sprint-Distanzen mit deutlichen Verbesserungen überzeugen. Sie gewann die 60 m in 7,57 sec und konnte sich über 200 m über die Silber-Medaille in 24,42 sec freuen. Damit kann sie sich ebenso zuversichtlich auf die Deutschen Jugend-Meisterschaften in drei Wochen in Halle/Saale vorbereiten wie Till Grommisch (TLV Germania Überruhr). Der 18-jährige Student lief über 3000 m in starken 8:43,32 min. ebenfalls zur Silbermedaille und führt mit dieser Leistung auch das Essener Aufgebot für die Deutschen Hochschulmeisterschaften am Mittwoch in Frankfurt an. Dort wird sich auch Yannik Wodarczak (TLV Germania Überruhr) mit der nationalen Konkurrenz messen. Der 19-jährige Hürdensprinter gewann in Dortmund in 8,52 sec ebenfalls die Silbermedaille konnte nach überstandener Bauchmuskelzerrung die Einstellung der persönlichen Bestleistung mit der Silber-Medaille krönen. Eine weitere Silbermedaille erlief überraschend deutlich die 3 x 1000 m - Staffel der StG Ü mit den Überruhrer Athleten Niklas Pospiech, Kevin Pilgrim und Markus Beßling. Das Medaillen-Sortiment komplettierten zwei U18-Athleten des TLV Germania Überruhr: Lennart Jahn zeigte einen starken Finallauf über 60 m Hürden und sicherte sich damit ebenso Bronze wie Nils Laserich, der im Kugelstoßen eine neue persönliche Bestleistung von 14,32 m erreichte.

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook