Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Maskotchenlauf-Lokal Sport Essen

26.03. Es lief bestens beim AllbauLauf

Bei der 8. Auflage des AllbauLaufs strahlte nicht nur die Sonne, denn bei bestem Wetter durften die Organisatoren des LT Starlight Team Essen zahlreiche LäuferInnen zur achten Ausgabe des AllbauLauf rund um den Niederfeldsee in Altendorf begrüßen. Angeboten wurden unterschiedliche Distanzen für Hobbyläufer sowie ambitionierte Athleten und das Rennen der Maskottchen (siehe Foto). 

Zum Auftakt der Veranstaltung startete die Essener Stadtmeisterschaft der Grundschulen – mit einer sehr erfreulichen Resonanz. Noch strahlender waren nur die Gesichter der Nachwuchsläufer beim Zieleinlauf und der Siegerehrung nach den 1.000 zurückgelegten Metern. Viele SchülerInnen nahmen teilweise das 1. Mal an solch einer Laufveranstaltung teil – und dies mit viel Freude und Ehrgeiz. Stadtmeister wurde die Nikolausschule, gefolgt von der Schule am Wasserturm und der Bückmannshofschule, die alle einen Sonderpreis gewannen. Schnellste im Rahmen der Grundschulstadtmeisterschaften waren bei den Jungen der 10-Jährige Kaan Gül (4:03 min/Schule am Wasserturm) und der 8-Jährige David Völk (4:05 min./Nikolausschule) und bei den Mädchen Livia Glaubitz (4:24 min./ Schillerschule). Vorteil für die Eltern: die kompletten Strecken konnten von den ZuschauerInnen eingesehen werden.

Im Anschluss folgte der 5.000m Jedermann-Lauf. Dabei konnten Katharina Tegethoff (21:29 Minuten) und Lukas Kagermeier (15:22 Minuten), beide vom Styrumer TV, den Sieg einfahren. Zu guter Letzt fiel der Startschuss für den 10.000m Hauptlauf. Hierbei war Mareike Eißmann vom LT Starlight Team Essen mit einer Zeit von 43:19 Minuten die schnellste Frau. Bei den Herren gewann Oliver Christeleit vom TTV DSJ Stoppenberg souverän in 34:47 Minuten.

Jens Eißmann (LT Starlight Team Essen) und Dieter Remy (Allbau GmbH) ziehen ein positives Fazit: „Das war eine gelungene Veranstaltung am Niederfeldsee und vor allem die tolle Resonanz auf die Stadtmeisterschaft der Grundschulen von Eltern und Kindern zeigen, dass gerade dieser Wettbewerb ein wichtiger Eckpfeiler des AllbauLaufs in Zukunft sein muss. Ein besonderer Dank gilt allen Sportlern und den Sponsoren wie Radmosphäre, Stiftsquelle, AOK und die Sparkasse Essen, ohne die der AllbauLauf 2018 nicht hätte stattfinden können!“

 

 

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook