Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Wohnbau Moskitos Essen-Lokal Sport Essen SL

27.11. Moskitos in Leipzig sehr knapp unterlegen

Ein intensives erstes Drittel sahen die Zuschauer im Zelt zu Taucha. Chancen für beide Mannschaften, doch den ersten Stich konnten die Icefighters für sich verbuchen. Ausgerechnet Dominik Patocka war es, der sein neues Team in Führung brachte. Pass von Velecky versenkt Patocka zur Führung, doch die Moskitos stecken in einem starken ersten Drittel nicht auf. Chancen in der Folge für beide Teams, Bires trifft den Pfosten, doch auch Basti Staudt muss aufpassen. In der 13. Spielminute ist es dann soweit, erster Treffer des Abends für die Jungs von Frank Gentges, Ziolkowski passt zu Kyle De Coste und der Ausgleich ist perfekt.

Mit Dampf kommen die Icefighters aus der Kabine, doch die Mannschaft der Wohnbau Moskitos hält den Kasten sauber, hat selbst die ein oder andere Chance. Leipzig zu keinem Zeitpunkt zu unterschätzen mit einem starken Benedict Rossberg. Das Pendel geht in diesem Drittel doch zugunsten der Moskitos, Kyle De Coste nutzt eine weitere Überzahl zur ersten Führung der Moskitos. Michal Velecky hatte allerdings etwas dagegen, der EX-Moskito konnte den Ausgleich erzielen. Und alles war das in einem intensiven ersten Drittel noch lange nicht. Florian Eichelkraut mit der erneuten Führung für die Icefighters. Julien Pelletier hatte noch eine sehr schöne Szene, konnte allerdings auch Benedict Rossberg nicht überwinden.

Wie schon im zweiten Abschnitt kamen die Leipziger mit Dampf aus der Kabine, die Entscheidung sollte her. Patocka, Paavilainen mit Top-Chancen, doch Staudt ist auf dem Posten. Auch Florian Eichelkraut hat beste Chancen, doch die Schüsse gehen am Tor vorbei oder werden eine sichere Beute von „Basti“ Staudt. Die Moskitos realisieren, dass sie noch ein Tor brauchen, werden stärker und haben ihre Chancen, doch Rossberg bleibt stets der Sieger. Vier Sekunden vor dem Ende landet der Puck hinter ihm, wird jedoch durch den Hauptschiedsrichter nicht gegeben. Die Moskitos haben dem Tabellenzweiten in einem tollen Spiel alles abverlangt, blieben am Ende aber punkt los.

Frank Gentges, der Essener Chefcoach sagte in seinem Statement: Es war vielleicht das intensivste und schnellste Spiel was ich in der Oberliga gesehen habe. Zwei hervorragende Mannschaften und die weltweit kleinste zugelassene Eisfläche haben dies möglich gemacht. Leider konnten wir uns. nicht mit einem Punkt belohnen. Unser Ausgleichstreffer vier Sekunden vor Schluss wurde vom Schiedsrichter aus unerklärlichen Gründen aberkannt, auch im weiteren Spiel waren viele Entscheidungen auf beiden Seiten nicht nachvollziehbar. Der Try-Out Vertrag von Marvin Deske wird bis Saisonende verlängert." 

Tore: 1:0 (3:58) Patocka (Paavilainen, Velecky, PP1) 1:1 (12:12) De Coste (Ziolkowski, Pelletier, PP2) 1:2 (31:14) De Coste ( Lascheit, Fiedler, PP2) 2:2 (33:11) Velecky (Patocka, Schneider) 3:2 (34:18) Eichelkraut (Komnik, Schneider) – Strafen: Leipzig: 14 – Essen: 8 – Schiedsrichter: Ratz, Daniel (Bierma, Mannuel – Lauden, Julian) – Zuschauer: 1.190

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook