Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 VC Allbau Team 2017/2018-Lokal Sport Essen Tom Schulte

14.09. VC Allbau Essen startet in die 2. Volleyball Bundesliga

Zehn Wochen Saisonvorbereitung enden für die Essener Volleyballerinnen und die Saison startet direkt mit dem Ruhrpottderby gegen die TV Gladbeck GIANTS. Am kommenden Sonntag empfängt der Aufsteiger den Nachbarn aus Gladbeck um 16:00 Uhr in der Sporthalle Bergeborbeck.

 

Vom ersten Spieltag an wird die Mannschaft von Trainer Marcel Werzinger versuchen als Aufsteiger so viele Punkte wie möglich gegen den Abstieg zu sammeln. Dabei möchte sich der VC Allbau Essen nicht verstecken, sondern auf die eigenen Stärken bauen.

 

Während die Saisonvorbereitung terminlich gesehen am vergangen Samstag mit dem Mannschaftstag endete, wird diese sportlich noch einige Zeit weitergehen. In den kommenden Wochen gilt es den richtigen Rhythmus zu finden und die eigene Leistung abzurufen, wenn es darauf ankommt.

 

Mit der Vorbereitung ist man beim VC Allbau Essen zufrieden. Die Spielerinnen haben sich individuell und mannschaftlich gut auf die kommende Spielzeit vorbereitet. Die absolvierten Testspiele zeigten gute Ansätze, aber auch noch Luft nach oben.

 

Mit dem Ende der Vorbereitung heißt es aber auch vorübergehend Abschied nehmen. Zuspielerin Lisa Harmann und Libera Vivian Gelhaar werden erst in der Rückrunde in das Spielgeschehen eingreifen. Während Lisa Harrmann ein Auslandssemester in Edinburgh absolviert, verbringt Vivian Gelhaar einen Teil ihrer Ausbildung in York. Mittelblockerin Isabelle Zwingmann verpasst den Saisonbeginn aufgrund einer studiengangbedingten Exkursion nach Hawaii.

 

Den Heimspieltag am Sonntag gestaltet die Mannschaft dann nach dem gewohnt bewährten Muster. Auf den Aufbau folgt die morgendlichen Ballgewöhnung, bevor die Mannschaft im Bocholder Hof zu Mittag essen wird. Anschließend bleibt kurz Zeit die Füße hochzulegen und die neue Physiotherapeutin des VC Allbau Essen, Nadine Vehling, in Anspruch zu nehmen. Um 15:00 Uhr wird es dann ernst, wenn die Mannschaft final beginnt sich auf das Spiel vorzubereiten und die Sporthalle Bergeborbeck ihre Türen für die Zuschauer öffnet.

 

Die Mannschaft freut sich zum Saisonbeginn auf lautstarke Unterstützung vor hoffentlich prall gefüllter Tribüne in der Sporthalle Bergeborbeck.

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook