Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Polarsoccer WM 2018-Lokal Sport Essen Redaktion Lokalsportessen.de

13.02. Essener Prominente aus Sport und Musik eröffnen Polarsoccer-WM

Am kommenden Wochenende beginnt auf dem Kennedyplatz in Essen die Poplarsoccer Weltmeisterschaft. Wie immer, wird die offizielle Eisfußball WM vorab mit einem Spiel für einen guten Zweck eröffnet. Im Spiel der Allbau Sporties gegen die Stadtwerke Allstars stehen am Donnerstag ab 18 Uhr wieder viele namhafte Essener auf dem Eis. Jedes Tor wird dabei mit 50 Euro für die Aktion Lichtblicke honoriert. 

Das eigentliche Turnier, das am Freitag um 18 Uhr beginnt, wird jetzt bereits zum 18. Mal im Rahmen von Essen.OnIce durchgeführt. Bevor der Kampf um die Krone des Eisfußball beginnt, wird auch in diesem Jahr wieder das traditionelle Benefizspiel gespielt. Mit dabei sind unter anderem Essener Fußballexperten wie Marcus Uhlig (Chef der Fußballer von Rot-weiss Essen), Michele Lepore (Trainer des FC Kray) und Tobias Tenberken (Chef der SpVg. Schonnebeck / Fußball), aber auch die Musikkünstler der 257ers und von Boiz. 

Folgende Spieler haben zugesagt:
Marcus Uhlig(Chef von Rot-weiss Essen)
Tobias Tenberken(Chef der Spvg. Schonnebeck 1910 / Fußball-Oberliga)
Lennart Unterfeld(Kanu-Polo-Bundesligaspieler der Rothe Mühle Essen 1924)
Christopher Hahmann(Marketing-Manager der Bundesliga-Handballer des TUSEM)
Michele Lepore(Trainer vom FC Kray) 
Thomas Böttcher (Chef der Bundesliga-Rollhockey-Mannschaft Wohnbau Rockets)
Marcel Werzinger(Trainer vom VC Allbau Essen / 3. Liga-Volleyballerinnen)
Alexander Walkenhorst(Beachvolleyballer)
Stephan Knipp(Radio Essen)
Daniel „Shneezin“ Schneider(257ers)
Mike Rohleder(257ers)
Timm „Tilia“ Lindemann(Boiz)
Marvin „Bouhäli“ Waldherr(Boiz)

„Besonders freuen wir uns über die Zusage der 257ers  Daniel „Shneezin“ Schneider und Michael „Mike“ Rohleder, die solche Hits wie „Holz“, Holland“ etc. hatten und gerade wieder an einem neuen Album arbeiten. Sie spielen in der Freizeit Handball bzw. Fußball und werden erstmals beim Polarsoccer auf dem Kennedyplatz dabei sein,“ so Dieter Remy, Kommunikationsleiter der Allbau GmbH.

Da sie genauso wie der Beachvolleyballer Alexander Walkenhorst auf dem Eis am Kennedyplatz Premiere feiern, werden sie wahrscheinlich die Zuschauer nicht nur mit Toren, sondern bestimmt auch mit unfreiwilligen sportlichen Ausrutschern begeistern. Das gehört einfach bei Polarsoccer, Fußball auf Eis in Hallenturnschuhen und gepolsterter Eishockeyausrüstung, dazu. Dennvon sportlicher Eleganz kann beim Polarsoccer wirklich keine Rede sein.Jedes Tor wird von der Allbau GmbH und der Stadtwerke Essen AG mit jeweils 50 Euro an die „Aktion Lichtblicke“ honoriert. Im vergangenen Jahr kamen so 2.500 Euro für den gute Zweck zusammen. Gespielt wird 2x15 min.

„Es ist toll, dass sich auch dieses Jahr wieder bekannte Persönlichkeiten unserer Stadt für diesen Spaß und die „gute Sache“ zur Verfügung stellen. Denn Polarsoccer, das ist wirklich purer Spaß - und das sowohl für die aktiven Spieler als auch für die vielen Zuschauer, die sich die Spiele beispielsweise während der Polarsoccer-WM immer anschauen,“ so Dieter Remy und Dirk Pomplun von der Stadtwerke Essen AG. 

 

 

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook