Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Lokalsport-Essen Handball-Lokal Sport Essen SL

23.09. SG Überruhr mit desolater Vorstellung

Die SG Überruhr enttäuscht auf ganzer Linie und kassiert gegen den Aufstiegsfavoriten vom Bergischen HC eine bittere 20:35 (10:16) Niederlage.

Trotz einer relativ guten Startphase, nach 15 Minuten stand es 5:6 aus SGÜ-Sicht, sah sich SG-Trainer Sebastian Vogel nach einem 0:4 Lauf bereits in der 20. Minute gezwungen, seine zweite Time-Out-Karte in Anspruch zu nehmen. Doch seine Worte schienen zu verpuffen, bis zum Pausentee war keine Besserung in Sicht. Mit 16:10 auf der Anzeige wurden die Seiten gewechselt. Der zweite Durchgang ist schnell erzählt - der SGÜ fehlte jeglicher Zugriff, der BHC konnte seinen Vorsprung mühelos ausbauen, auch weil die Anzahl technischer Fehler auf Seiten der Gäste enorm hoch war.

Den mitgereisten SGÜ-Anhänger bot sich ein fürchterliches Bild, Tor um Tor zogen die Gastgeber davon und ließen den Jungs von der Ruhrhalbinsel nicht den Hauch einer Chance.

Sebastian Vogel zeigte sich nach Abpfiff enttäuscht, lobte aber auch BHC-Coach Mirko Bernau für die Arbeit mit seinem Team: "Glückwunsch nach Solingen. Großes Lob für die gute Arbeit, die die Truppe geleistet hat. Bei uns kann es jetzt nur darum gehen, den Kopf nicht hängen zu lassen. Wir haben noch so viel Potenzial in der Mannschaft und müssen positiv auf das nächste Spiel hinarbeiten". Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag um 18:00 Uhr in der Sporthalle Klapperstraße statt. Gegner ist die HSG Bergische Panther II. Ein unangenehmer Gast, der mit 4:0 Punkten seine Ambitionen rechtfertigt, oben mitzuspielen. Für die SGÜ spielten: Ridder, Skolik - Lepper (10), Eller (5), Kürten, Krüger, Vetterlein, Steinhauer, Sieberin (je 1), Koenemann, Keller und Thomas.

 

 

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook