Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Lokalsport-Essen Handball-Lokal Sport Essen SL

31.08. Saisonpremiere gelungen

Mit einer starken Defensivleistung legte die SG Überruhr am Wochenende den Grundstein für den deutlichen Heimsieg gegen den TV Ratingen. In eigener Halle startet das Team von der Ruhrhalbinsel mit einem hervorragenden 34:20 in die neue Verbandsligasaison. Die Fans konnten das Spiel live im Internet verfolgen.

Und die sahen zu Beginn der Partie aber erst mal, dass es bei der SGÜ noch nicht ganz so rund lief wie gewünscht. Erst kurz vor dem Seitenwechsel setzte sich das Team von der Klapperstaße dann etwas deutlicher ab.

Ein 6:1 Lauf kurz nach Wiederanpfiff brachte die Jungs von der Ruhrhalbinsel dann endgültig auf die Siegerstraße, der TV Ratingen hatte nichts mehr entgegenzusetzen. Der starke Mittelblock Sodys/Kürten rührte Beton an, immer wieder gelangen einfache Tore durch Tempo-Gegenstöße.

"Unsere Abwehr war wie schon in den Testspielen überzeugend, und in der Offensive haben wir immer wieder den Kreisläufer freigespielt", lautete das Fazit von Ole Vetterlein, der in seinem ersten Senioren-Spiel gleich von Beginn an auf der Spielmacher-Position sein Talent unter Beweis stellen konnte. Vetterlein, der einmal erfolgreich war, zeigte vor allem im Defensivverbund eine ansprechende Leistung und fand, dass "im Positionsangriff noch Luft nach oben" sei.

Eine Vorentscheidung beim 21:11 in der 38. Minute war längst gefallen, der Trainer des Gastes resümierte nach Abpfiff: "Wir haben vor allem im Angriff immer wieder Fehlentscheidungen getroffen".

SGÜ-Coach Tim Reinhardt war nach Abpfiff sichtlich zufrieden mit der Mannschaft bei seinem Trainer-Debüt: "Unser größter Trumpf, dass wir breit aufgestellt sind, hat sich heute ausgezahlt. Wir können und konnten 60 Minuten lang ohne Qualitätsverlust Spieler wechseln. Vor allem gegen Ende der ersten und zu Beginn der zweiten Halbzeit haben wir unsere konditionellen Vorteile, die die breite Bank mit sich bringt, konsequent genutzt und die Angriffe sauber zu Ende gespielt".

Ein besonderer Dank geht von Seiten der SGÜ an Team-Manager Christian Hammacher und Hallensprecher/Ordner Michael Bruns, die sich während des Spiels um eine Live-Übertragung über soziale Netzwerke gekümmert haben und so den SGÜ-Anhängern das Spiel live auf ihre Endgeräte streamen konnten.

 Das Trainer-Duo Reinhardt/Vogel hat nun eine Woche Zeit, sich auf den nächsten Gegner aus Ratingen vorzubereiten. Das Spiel beim TuS Lintorf steht am kommenden Samstag an. Die Lintorfer überzeugten beim 30:19 Sieg über die Cronenberger TG, beide Teams scheinen in einer beeindruckenden Frühform zu sein. Die Partie am Breitscheider Weg wird gleich am zweiten Spieltag ein Wegweiser für die SGÜ sein. Das Ticket-Kontingent für Gäste-Fans ist so begrenzt, es werden keine Karten für SGÜ-Anhänger im freien Verkauf verfügbar sein.

 

Für Überruhr spielten:
Ridder, Sieberin, D. - Sieberin, P. (8), Lepper (7/3), Kürten (6), Sodys (4), Thomas, Eller, Birkenstock, Onnebrink (je 2), Vetterlein (1), Steinhauer, Keller.

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook