Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Lokalsport-Essen Handball-Lokal Sport Essen SL

19.04. SG Überruhr will Klassenerhalt so gut wie sicher machen

Das Oberliga-Team der SG Überruhr spielt am Samstag beim abstiegsbedrohten SV Neukirchen. Mit einem Sieg gegen den Drittletzten wäre der Klassenerhalt so gut wie sicher. Anwurf in Neukirchen-Vluyn ist um 18 Uhr. 

Die Abstiegskonstellation der Oberliga ist abhängig von der Regionalliga. Sollten hier zwei Vertreter aus dem Handballverband Niederrhein in die Oberliga absteigen, müssten aus der Oberliga drei Mannschaften den Gang in die Verbandsliga antreten müssen.

"Mit einem Sieg in Neukirchen können wir nicht mehr Vorletzter werden. Das wäre ein enormer Schritt in Richtung Klassenerhalt", gibt Coach Sebastian Vogel die Marschrichtung für die anstehende Partie vor.   

Für die Partie am Niederrhein stehen ihm Torwart Jakob Skolik und Kreisläufer Toni Koenemann nicht zur Verfügung. Der Einsatz von Linkshänder Fabian Graef ist fraglich.

Sebastian Vogel, der auf eine gute Trainingswoche zurückblickt, erwartet einen heißen Fight: "Im Hinspiel hatten wir den SVN gut im Griff und souverän gewonnen. Doch das Auswärtsspiel aus der letzten Saison ist längst nicht vergessen. Neukirchen ist unangenehm zu spielen und besitzt mit Thomas Pannen und Phillip Peich gute Einzelkönner im Rückraum."

Auch Co-Trainer Tim Birkenstock äußert sich zum Abstiegs-Duell: "Der SV Neukirchen wird bis in die Haarspitzen motiviert sein. für den Gastgeber geht es am Wochenende um alles. Wir müssen uns auf einen hitzigen Fight einstellen und den Kampf annehmen, um die Punkte mitzunehmen. Wenn wir so auftreten, wie in unseren letzten beiden Heimspielen gegen den TSV Aufderhöhe und TuS Lintorf bin ich optimistisch."

Dass Neukirchen Handball spielen kann, haben sie in der letzten Woche gegen den haushohen Favoriten Borussia Mönchengladbach gezeigt. Zwar hat es am Ende nicht für einen Sieg gereicht, aber der SVN hat dem Regionalliga-Absteiger alles abverlangt und sogar bis Mitte des zweiten Durchgangs in Führung gelegen.

Das Team von der Ruhrhalbinsel, das mit einem Sieg den Klassenerhalt nahezu sicher unter Dach und Fach bringen können, werden alles daran setzen, die Punkte vom Niederrhein mit ins Ruhrgebiet zu nehmen.

 

Facebook News

20.08. 08:59 lokalsportessen.de

Walking Football ist eine Variation des Fußballs, die immer mehr Verbreitung findet. Im Unterschied zum „normalen“ Fußball darf nur gegangen werden, Grätschen und Körperkontakt sind verboten und der Ball darf nur bis Hüfthöhe gespielt werden. Zum ersten Turnier am 24. August um 11 Uhr auf der Sportanlage vom TuS Holsterhausen haben sich 10 Mannschaften angemeldet.

Facebook

19.08. 18:00 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen trifft in der 2. Runde des Niederrheinpokals auf Drittligist KFC Uerdingen. Dies ergab die Auslosung am vergangenen Donnerstag. Nun ist auch ein Termin für die Partie gefunden. Das Duell gegen die Krefelder findet am Freitag, den 6. September im Stadion Essen statt, Anstoß ist um 19.30 Uhr.

Facebook

19.08. 10:20 lokalsportessen.de

Der erste Tabellenführer heißt SV Leithe, die mit einem Kantersieg gegen Platznachbar Winfried Kray die Spitze erobern. Die Essener SG feierte ebenfalls einen Kantersieg gegen den FC Kray II und der TC Freisenbruch bleibt auch in der neuen Saison seiner Auswärtsschwäche treu.

Facebook

18.08. 17:18 lokalsportessen.de

ETB SW Essen hat auch das dritte Meisterschaftsspiel der neuen Saison gewonnen und steht mit sauberer Weste auf Rang zwei der Oberliga Niederrhein. Direkt dahinter steht mit der Spvg Schonnebeck das zweite Essener Oberligateam.

Facebook

18.08. 16:48 lokalsportessen.de

Der Landesliga Absteiger von BG Überruhr steht nach dem dritten Spieltag mit blütensauberer Weste auf dem ersten Tabellenplatz. Auf den weiteren Plätzen folgen mit dem TuSEM, dem SC Frintrop und dem Vogelheimer SV, drei weitere Essener Teams.

Facebook

16.08. 11:04 lokalsportessen.de

Zwei Spiele, zwei Siege und Spitzenreiter der Oberliga Niederrhein, besser hätte der Saisonstart für den Aufsteiger vom FC Kray nicht verlaufen können. Nun wartet im nächsten Auswärtsspiel der Mitaufsteiger vom TVD Velbert auf die Mannschaft von FC Trainer Philip Kruppe.

Facebook