Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Lokalsport-Essen Handball-Lokal Sport Essen SL

23.04. SG Überruhr mit zwei Gesichtern

Zu Hause hui - auswärts pfui. So könnte man die letzten Wochen der SG Überruhr getrost bilanzieren. Bei der 21:27 Niederlage in Neukirchen ließ die SGÜ so ziemlich alles vermissen, was zuletzt in Heimspielen für Erfolge sorgte.

Trotz solidem Start gelang es den Essenern nicht, den abstiegsbedrohten Gastgebern auf Augenhöhe zu begegnen. Zu oft waren die im Vorfeld erwähnten Rückraum-Akteure Philipp Peich und Thomas Pannen in guten Wurfsituationen und nutzten diese. Mit 16 Treffern waren Pannen und Peich Sieggarant für den SVN, während auf Seiten der SGÜ weder Spielfreude, Laufbereitschaft oder Cleverness zu erkennen war.

Mit einer roten Karte wegen Meckerns und einer Zeitstrafe wegen Meckerns schwächten sich die ohnehin nicht in Normalform spielenden Gäste weiter, und ermöglichten den Gastgebern einen ungefährdeten und hoch verdienten Heimsieg.

"Wir waren heute völlig von der Rolle. Wir bereiten uns die ganze Woche auf genau diese Situationen vor, stellen uns gut auf den Gegner ein - aber beherzigen wenig von dem, was besprochen wird. So kann man kein Spiel gewinnen", bilanzierte SGÜ-Coach Sebastian Vogel nach der Partie.

Vogel, der sich sicher ist, "dass nächste Woche wieder eine ganz andere Mannschaft zu sehen" sein wird, ist mit seiner Mannschaft nun wieder mitten im Abstiegskampf.

Der Drittletzte, der SV Neukirchen, hat nur noch 4 Zähler Rückstand auf die SGÜ, die mit einem Sieg im kommenden Spiel gegen den TV Angermund - und bei Patzern der Konkurrenz - den Klassenerhalt endlich klarmachen kann.

Für die SGÜ spielten:
Siebern, D., Ridder - Sieberin, P. (8/1), Birkenstock, Batz (je 3), Reinhardt, Gregory (je 2), Steinhauer, Eller, Keller (je 1), Kürten, Thomas, Markowicz und Krüger.

 

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook