Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Lokalsport-Essen Handball-Lokal Sport Essen SL

29.01. TUSEUM Kapitän Jonas Ellwanger bleibt an Bord

TUSEM Kapitän und Führungsspieler Jonas Ellwanger hat seinen Vertrag um zwei Jahre verlängert. Der Rückraumspieler bleibt der „Ruhrpott Schmiede“ damit bis zum 30. Juni 2021 erhalten.

Der "ewige TUSEMer" begann seine Karriere mit sieben Jahren in der eigenen Jugend des Traditionsvereins und durchlief sämtliche Jugendmannschaften auf jeweils höchstem Niveau. Schon als A-Jugendlicher trainierte er im Bundesligateam mit und hatte bereits mit 17 Jahren in der Saison 2010/11 seinen ersten Einsatz in der 2. Bundesliga, als er im Spiel bei GWD Minden zwei 7m Tore warf.  Auch in der ersten Bundesliga hatte Jonas kurze Einsätze, als der TUSEM 2012/13 im Oberhaus spielte. Seit 2014 ist der Rückraumspieler fester Bestandteil des TUSEM Kaders und aus der Mannschaft nicht mehr wegzudenken. Insgesamt hat er seit der Saison 2012/13 für den TUSEM bereits 178 Spiele gemacht und dabei knapp 600 Tore geworfen.

Seit zwei Jahren ist der 25-jährige Kapitän des Teams und übernimmt auf dem Spielfeld Verantwortung, leitet Spielzüge ein und setzt seine Mitspieler gekonnt in Szene. Aktuell stehen in der Saison 2018/19 41 Assists auf seinem Konto und mit insgesamt 70 Toren ist er momentan auch der erfolgreichste Feldtorschütze. Wenn er nicht gerade in der Trainingshalle oder auf dem Spielfeld steht, studiert Jonas an der Universität Duisburg-Essen BWL, verbringt die Zeit mit seiner Freundin, seiner Familie oder spielt gerne Skat und generell Gesellschaftsspiele mit Freunden. 

Kapitän Jonas Ellwanger kommentiert mit einem Augenzwinkern: „Sehr geehrte Damen und Herren, ich freue mich, die nächsten zwei Jahre Ihr Kapitän des TUSEM-Fliegers sein zu können und den gestarteten Höhenflug weiter fortzusetzen. Falls im Verlaufe dieses Vorhabens unerwartete Turbulenzen auftreten sollten, bitte ich Sie, nicht gleich in Panik zu geraten und den Anweisungen der ehrenamtlichen Crew Folge zu leisten. Dank des unnachlässigen Rückenwinds unserer Sponsoren und Fans bin ich jedoch davon überzeugt, unser Ziel letztendlich zu erreichen. Des Weiteren freue ich mich Sie am 08.02.19 wieder an Bord begrüßen zu dürfen. Ich bedanke mich für Ihre Aufmerksamkeit und wünsche Ihnen einen angenehmen Flug. Vielen Dank, Ihr Kapitän.“

Herbert Stauber, Sportlicher Leiter des TUSEM: „Ich freue mich sehr, dass Jonas auch in den kommenden zwei Jahren für den TUSEM am Ball sein wird. Auf seine Qualitäten sind auch mehrere andere Clubs aufmerksam geworden und somit ist es umso erfreulicher, dass er sich für den TUSEM entschieden hat. Jonas hat sich zum Führungsspieler des Teams entwickelt. Er ist ein absoluter Leistungsträger auf und neben dem Spielfeld. Als TUSEM-Eigengewächs eine Identifikationsfigur für den Verein und viele Kinder und Jugendliche aus der Region. Es ist ein super Zeichen und auch die Bestätigung der gesamten Arbeit des Vereins sowie der Trainer, dass sich Jonas Ellwanger als Kapitän der Mannschaft entschieden hat mit dem TUSEM dem Ziel, der 1. Liga näher zu kommen gemeinsam zu realisieren.“


Facebook News

16.08. 11:04 lokalsportessen.de

Zwei Spiele, zwei Siege und Spitzenreiter der Oberliga Niederrhein, besser hätte der Saisonstart für den Aufsteiger vom FC Kray nicht verlaufen können. Nun wartet im nächsten Auswärtsspiel der Mitaufsteiger vom TVD Velbert auf die Mannschaft von FC Trainer Philip Kruppe.

Facebook

15.08. 13:26 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen gewinnen das Stadtderby gegen den ESC Rellinghausen und stehen am zweiten Spieltag auf dem Thron der Landesliga. Heute (Mi. 15.08.) spielen noch der SV Burgaltendorf und die SpVgg Steele gegeneinander. Anstoß ist um 19 Uhr.

Facebook

15.08. 10:51 lokalsportessen.de

In der Bezirksliga kommen die Zuschauer, was das Tore schießen angeht, voll auf ihre Kosten. Auch am zweiten Spieltag zappelte die Kugel in den sieben bisher ausgetragenen Partien wieder satte 31 Mal im Netz. Die meisten Treffer fielen dabei auf den Plätzen der Essener Bezirksligisten. Allein in Katernberg und Vogelheim klingelte es insgesamt gleich 15 Mal.

Facebook

15.08. 09:16 lokalsportessen.de

Alle drei Essener Oberligamannschaften haben im Mittwochspiel der englischen Woche die maximale Punktzahl eingefahren. Der FC Kray hat SC Union Nettetal mit fünf zu null vom Platz gefegt und grüßt von der Tabellenspitze, ETB SW Essen hat gegen den Aufsteiger vom TVD Velbert mit eins zu null gewonnen und die SpVg Schonnebeck hat bei TuRU 80 das drei Punkteticket gelöst.

Facebook

14.08. 16:30 lokalsportessen.de

Das Interesse am Spitzenspiel der Regionalliga West, zwischen Rot-Weiss Essen und dem SV Rödinghausen am kommenden Samstag im Häcker Wiehenstadion ist groß. So groß, dass das zur Verfügung gestellte Gästekontingent bereits am Mittwoch ausverkauft war.

Facebook

14.08. 12:13 lokalsportessen.de

Wer seine Talente dauerhaft auf dem eigenen Platz sehen will, der muss etwas dafür tun. Genau das haben sich die Vereine Rot-Weiss Essen, TUSEM Essen, VV Humann, ESC Wohnbau Moskitos sowie der SGS Essen und der ETB Wohnbau Miners gesagt und im vergangenen Jahr den Förderverein „Team Talente Essen“ (Foto: Gründungsvorstand mit Oberbürgermeister Thomas Kufen bei der Auftaktveranstaltung 2018). Seitdem wird der talentierte Essener Nachwuchs im Handball, Basketball, Eishockey sowie Fuß- und Volleyball nach Kräften unterstützt. Insgesamt trainieren und spielen bei den sechs Clubs etwa 1.000 junge Talente, die in ihren unterschiedlichen Altersklassen, auf Landes- und Bundesebene, erstklassig sind. Foto: Oberbürgermeister Thomas Kufen (Mitte): v.l. Marcus Uhlig (Rot-Weiss Essen), Jonathan Krause (VVHumann - heute TUSEM), Dr. Nils Ellwanger (TUSEM), Jan Barta (ESC Wohnbau Moskitos), Dirk Rehage (SGS Essen) und Dieter Homscheidt (ETB Wohnbau Miners)

Facebook