Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 200625 Presse-Newsletter Davari Kopie-Lokal Sport Essen RWE

25.06. Torhüter Daniel Davari verstärkt RWE

Rot-Weiss Essen hat mit Daniel Davari einen neuen Torhüter unter Vertrag genommen. Der ehemalige Bundesligakeeper stand unter anderem im Nationalteam des Iran zwischen den Pfosten, zuletzt war er bei Rot-Weiß Oberhausen aktiv. 

„Daniel hat in seiner Karriere schon einiges erlebt und bringt enorm viel Erfahrung mit. Durch seine ruhige und positive Ausstrahlung wird er unserer Mannschaft noch mehr Stabilität verleihen. Mit seiner Verpflichtung sind unsere Planungen auf der Torhüterposition abgeschlossen“, so Sportdirektor Jörn Nowak. 

Daniel Davari schaffte beim 1. FSV Mainz 05 den Sprung in den Seniorenbereich und wechselte anschließend zu Eintracht Braunschweig. Dort feierte der 1,92 Meter große Schlussmann 2013 als Stammtorwart den Aufstieg in die 1. Bundesliga. Im gleichen Jahr wurde er erstmalig in die Nationalmannschaft des Iran berufen. Seine Karriere als Nationalspieler fand 2014 als WM-Teilnehmer in Brasilien ihren Höhepunkt. Anschließend wechselte der 32-Jährige in die Schweiz zu den Grasshoppers Zürich. Über Arminia Bielefeld und den MSV Duisburg landete der Keeper Anfang 2019 in der Regionalliga West bei Rot-Weiß Oberhausen. Insgesamt bringt es der gebürtige Gießener u.a. auf 4 A-Länderspiele, 29 Einsätze in der 1. sowie 75 in der 2. Bundesliga. Dazu kommen 10 Spiele in der 1. Liga der Schweiz sowie jeweils ein Einsatz in der Quali zur Champions League und zur Europa League. 

Daniel Davari: „Die Verantwortlichen von Rot-Weiss Essen haben mir in unseren Gesprächen die kurz- und mittelfristigen Ziele des Vereins aufgezeigt, mit denen ich mich zu 100 Prozent identifizieren kann. Sie sind deckungsgleich mit meinen persönlichen Zielen. Ich habe bereits höherklassig gespielt und möchte unbedingt dorthin zurück – genauso wie RWE. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit der Mannschaft anzugreifen.“ 

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook