Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 RWE Westtribüne 2016-Lokal Sport Essen SL

15.10. RWE verpflichtet Felix Weber

Mit Felix Weber hat Rot-Weiss Essen einen erfahrenen Spieler für die Defensive verpflichtet. Der 25-jährige Innenverteidiger spielte zuletzt beim TSV 1860 München und führte die „Löwen“ zwischen 2017 und 2020 als Mannschaftskapitän auf das Feld und in diesem Zeitraum auch zurück in die 3. Liga. Seit Ende September hielt sich Weber bereits mit der RWE- Mannschaft im Trainingsbetrieb fit. 

„Als Trainingsgast hat sich Felix gut in die Mannschaft eingefunden und unter Beweis gestellt, dass er sowohl sportlich als auch menschlich zu uns passt. Wir sind froh, dass die Verpflichtung geklappt hat. Mit Felix verbessern wir uns in Sachen Qualität und Erfahrung“, so RWE Sportdirektor Jörn Nowak. 

„Mit Felix stößt ein erfahrener Abwehrmann zu uns, der bereits in der 3. Liga sein Können unter Beweis gestellt hat und uns weitere Stabilität verleihen wird. Besonders in einer solch langen Saison wie dieser ist es wichtig, jederzeit ohne Qualitätsverlust reagieren und die Belastung steuern zu können. Da wir mit Alexander Hahn und Daniel Heber nur zwei gelernte Innenverteidiger im Kader haben, gibt uns Felix einen größeren Handlungsspielraum“, erklärt RWE-Chef-Trainer Christian Neidhart. 

Vom bayrischen Ohlstadt zu 1860 München gewechselt, durchlief Weber seit 2011 sämtliche Jugendmannschaften und anschließend die U23 der Löwen. Nach dem Zwangsabstieg in die Regionalliga Bayern übernahm der 1,85 Meter große Abwehrmann das Kapitänsamt der 1. Mannschaft und behielt dies auch nach dem direkten Wiederaufstieg in die 3. Liga. Insgesamt bringt es Weber auf 107 Regionalliga-, 54 Drittliga- sowie einen Zweitligaeinsatz. 

„Ich freue mich sehr, dass ich nun auch offiziell ein Teil von RWE bin. Nachdem ich in den vergangenen Wochen alle Personen kennenlernen und mich von der Qualität unserer Truppe überzeugen konnte, brenne ich darauf, nun auch auf dem Platz alles zu geben“, so Weber selbst. 

 

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook