Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 RWE-Trainer Karsten Neitzel-Lokal Sport Essen UL

17.05. RWE-Mannschaft erwartet eine intensive Sommervorbereitung

Am kommenden Montag steht mit dem Finale im Niederrheinpokal der letzte Auftritt für Rot-Weiss Essen in dieser Saison an. Im Anschluss an das Endspiel in Oberhausen verabschiedet sich der Traditionsverein von der Hafenstraße  in die Sommerpause. Doch die kommende Spielzeit lässt nicht lange auf sich warten, denn am 18. Juni erwartet Trainer Karsten Neitzel seine Mannschaft schon wieder zum Trainingsauftakt. Die ersten Vorbereitungstermine der Saison 2018/2019 stehen auch bereits fest.

Kurz nach dem Trainingsauftakt am 18. Juni bittet der rot-weisse Chef-Trainer Karsten Neitzel seine Schützlinge am 23. und 24. Juni zur Leistungsdiagnostik. Mit dem für den 26. Juni angesetzten Freundschaftsspiel gegen Drittligist Fortuna Köln steht für den Traditionsverein von der Hafenstraße dann auch schon der erste Test für die kommende Spielzeit an.  Nur ein paar Tage später geht es für Rot-Weiss vom 28. Juni bis einschließlich 1. Juli zum Trainingslager ins niedersächsische Herzlake.  Mit den Partien gegen TuS Helene Essen (7. Juli), ETB SW Essen (8.Juli) und SV Elversberg (14. Juli) folgen kurz darauf die nächsten Testspiele für die Essener.  Auch das Wochenende vor dem Ligastart sollten sich RWE-Fans freihalten. Informationen dazu folgen in Kürze. Am 28. Juli steht für die Rot-Weissen dann das erste Pflichtspiel der neuen Regionalligasaison 2018/2019 an. 

„Nach dem Pokalspiel sollen die Spieler sich erst einmal erholen. Ab dem 18. Juni heißt es dann, Vollgas für die neue Saison zu geben. Es wird eine intensive Zeit für die Jungs, in der wir die Grundlage für eine erfolgreiche Saison 2018/2019 legen wollen und werden“, so Direktor Sport Senioren Jürgen Lucas. 

Die Vorbereitungstermine in der Übersicht (Änderungen vorbehalten): 

18. Juni:                                                      Trainingsauftakt 
23. & 24 Juni:                                              Leistungsdiagnostik
26. Juni, Zeit und Ort offen:                       Fortuna Köln
28. Juni – 1. Juli:                                        Trainingslager
07. Juli, 14.00 Uhr, Bäuminghausstraße:  TuS Helene
08. Juli, 15.00 Uhr, Uhlenkrug:                   ETB SW Essen
14. Juli, 14.00 Uhr, Nörtershausen:           Elversberg
28. Juli:                                                       1. Spieltag Regionalliga West

Facebook News

12.11. 12:48 lokalsportessen.de

Trotz starker Aufholjagd unterliegt die SG Überruhr in der Handball-Oberliga dem Tabellennachbarn aus Langenfeld mit 20:21 (9:12).

Facebook

12.11. 12:04 lokalsportessen.de

Der Rollstuhlbasketball-Zweitligist Hot Rolling Bears Essen ist in der ersten Hauptrunde des DRS-Pokals gegen den Erstligisten Hannover United mit 39:77 (14:18, 5:21, 15:16, 5:22) ausgeschieden und kann sich nun voll und ganz auf die Punktspiele in der 2. Liga konzentrieren.

Facebook

12.11. 11:37 lokalsportessen.de

Die Essener Röhnradturner (v.l.n.r. Ida Glingener, Finja Süßelbeck, Tami Süßelbeck, Lisa Rohdeder) von der SG Heisingen haben bei den Deutschen Vereins-Mannschaftsmeisterschaften den vierten Platz belegt. Die Meisterschaften sind jedes Jahr ein ganz besonderes Event. In dem ansonsten eher als „Einzelkämpfersportart“ ausgelegten Rhönradsport müssen die Turner hier gemeinsam antreten und ihre beste Leistung für das Team abrufen. Der „Team-Spirit“ bestimmt den Erfolg.

Facebook

12.11. 09:53 lokalsportessen.de

Mit einem klaren und überzeugend herausgespielten 82:62 Erfolg über den SC Rist-Wedel belohnte sich das Team der Baskets endlich auch selber mit einem Sieg nach einem guten Spiel. Hatte man in den letzten Spielen immer wieder Schwächephasen gezeigt, so konnte man diesmal von einer durchweg konzentrierten und fokussierten Leistung reden.

Facebook

12.11. 09:42 lokalsportessen.de

Der TC Freisenbruch scheint in dieser Saison zu Hause nicht zu schlagen zu sein. Der SV Leithe dagegegen entpuppt sich als ärgster Verfolger des SC Werden-Heidhausen, die drehen allerdings weiter an der Spitze ihre Kreise.

Facebook

11.11. 19:49 lokalsportessen.de

Der Tabellenführer von Adler Frintrop hat die zweite Niederlage hintereinander kassiert. Die Verfolger aus Mintard und Kupferdreh holen Punkte und schließen zum Spitzenreiter auf

Facebook