Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 190829 ec gesundheitstag bu kopie-Lokal Sport Essen Müller/EC

29.08. Rot Weisse zu Besuch beim Gesundheitstag

Am vergangenen Dienstag führte das JobCenter Essen im Grugapark den 2. Essener Gesundheitstag durch. Dabei nahmen mehr als 13.000 Besucher die Angebote an den über 50 Ständen verschiedener Akteure aus dem Sozial- und Gesundheitswesen wahr. Cedric Harenbrock und Robin Heller von Rot-Weiss Essen sowie der Borbecker Profi-Boxer Patrick Korte waren auf Einladung von Peter Renzel, Geschäftsbereichsvorstand Soziales, Arbeit und Gesundheit und 2. Vorsitzender der Essener Chancen, sowie Organisatorin Kerstin Weber zu Gast.

Peter Renzel empfing die rot-weisse Delegation im Grugapark und führte das Trio herum. Die Idee ist, über Bewegung und gesunde Ernährung für das Arbeitsleben zu motivieren. Auch der Boxer und die beiden Hafenstraßen- Fußballer tauschten gegenseitig Tipps aus: Wie oft am Tag wird trainiert, wie viele Einheiten gibt’s die Woche?

Auf der Bühne des Gesundheitstags angekommen ging Moderator Uwe Loch dem momentanen Stimmungshoch an der Hafenstraße auf den Grund und kündigte den nächsten Kampf Kortes an: Am 14. September boxt der Schwergewichtsprofi gegen Marino Goles um den „IBO Continental Heavyweight“-Titel. Wo? Wenige Meter entfernt, in der legendären Grugahalle.

Spitzenwerte am Schusskraftmesser
Danach steuert die Mannschaft einige der spannenden Stationen rund ums Thema Gesundheit an. Am Schusskraftmesser beispielsweise schafft der RWE- Schlussmann Robin Heller Spitzenwerte: Mit 114 km/h fräst sich die Kugel in die Maschen. Dafür zeigt am nächsten Stopp der Schwergewichtsboxer seine Qualitäten: Big Patrick spielt locker mit einem ganzen Truck-Reifen und auch Essener-Chancen-Vorsitzender Peter Renzel macht dabei eine echt gute Figur.

Runder Abschluss ist eine Autogrammstunde im kühlen Schatten: Bergeborbecker und Borbecker signieren eifrig ihr Konterfei und halten das eine oder andere Pläuschchen mit ihren Fans.

Foto:
Gelungener 2. Essener Gesundheitstag (v.l.n.r.): Cedric Harenbrock und Robin Heller von Rot-Weiss Essen, Peter Renzel, Geschäftsbereichsvorstand Soziales, Arbeit und Gesundheit der Stadt Essen und 2. Vorsitzender der Essener Chancen, Schwergewichtsprofi Patrick Korte, Tani Capitain, Macher der Essener Chancen, und Kerstin Weber, Gesundheitstag-Organisatorin vom JobCenter Essen.

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook