Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 190401 hadrovic uhlig kopie-Lokal Sport Essen RWE

01.04. HARFID wird neuer Hauptsponsor bei Rot-Weiss Essen

Ein Essener Bau- und Immobilienunternehmen ziert zukünftig das RWE-Trikot. HARFID wird zur Saison 2019/2020 für zwei Jahre neuer Trikotpartner und Hauptsponsor von Rot-Weiss Essen. Das Familienunternehmen ist seit Sommer 2018 Partner der Essener und weitet das Engagement zur neuen Spielzeit deutlich aus. 

„Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, mit dem Essener Unternehmen HARFID einen neuen Haupt- und Trikotsponsor zu finden. Die Gespräche mit dem Unternehmensgründer und Geschäftsführer Harfid Hadrovic waren sehr interessant und konstruktiv. Dabei haben wir schnell festgestellt, dass die Chemie stimmt. Die Entwicklungsgeschichte des Unternehmens und auch die persönliche Vita von Herrn Hadrovic sind beeindruckend. Aus wirtschaftlicher Sicht ist die Zusammenarbeit mit HARFID gemeinsam mit dem Abschluss der strategischen Partnerschaft mit Herrn Peljhan der nächste zentrale Baustein für die Zukunftsplanung von Rot-Weiss Essen. Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle auch bei den Kollegen der Vermarktungsagentur Lagardère Sports, die das Zustandekommen dieser Kooperation maßgeblich mit vorbereitet und unterstützt haben“, so Marcus Uhlig, Vorstandsvorsitzender von Rot-Weiss Essen.

„In den gemeinsamen Gesprächen mit Marcus Uhlig ist klar geworden, dass bei Rot-Weiss Essen etwas entsteht. Als Essener Unternehmen möchten wir nicht nur dabei sein, sondern vorangehen und unseren Beitrag leisten, den erfolgreichsten Fußballverein der Stadt zu unterstützen und weiterzuentwickeln“, so Harfid Hadrovic, Geschäftsführer von HARFID.

Auf dem rot-weissen Trikot prangt damit in der kommenden Saison das Logo von HARFID. Die auf zwei Jahre ausgelegte Partnerschaft beinhaltet neben der Präsenz auf dem RWE-Trikot weitere umfangreiche Werberechte und Leistungen. Zudem sichert sich HARFID eine Unternehmensloge im Stadion Essen. Im Rahmen des Niederrheinpokal-Halbfinals gegen den KFC Uerdingen am morgigen Dienstag erfolgt eine kurze Vorstellung des neuen Hauptsponsors auf dem Rasen der rot-weissen Heimspielstätte.

Stefan Heitfeld, Vice President Football Region West bei Lagardère Sports, ergänzt: „Wir sind stolz, dass wir Rot-Weiss Essen im Rahmen eines gemeinsamen Projekts bei der Akquise eines neuen Hauptsponsors unterstützen und so einen wichtigen Beitrag zur Zukunftsplanung des Traditionsvereins leisten konnten. Dass wir dafür mit HARFID ein Essener Unternehmen gewinnen konnten, freut uns natürlich umso mehr.“

Über HARFID
HARFID ist ein inhabergeführtes, mittelständisches Familienunternehmen mit Sitz in Essen, welches sich in den letzten elf Jahren durch die zukunftsorientierte Positionierung und Struktur zu einem attraktiven Partner für Projektentwickler und Investoren etabliert hat. Das Unternehmen entwickelt und erwirbt Baugrundstücke durch eine eigene Projektentwicklung für Wohn- und Geschäftsgebäude. Auch die Vermarktung an institutionelle und private Investoren sowie Family Offices und private Eigentumserwerber erfolgt aus eigener Hand. Mit 200 Mitarbeitern und angebundenen Partnerunternehmen werden diese Objekte von HARFID geplant und gebaut. Des Weiteren plant HARFID den Aufbau eines eigenen Immobilien- und Facility Managements. Das Unternehmen ist bundesweit an Projektgesellschaften beteiligt und als Generalunternehmer im Schlüsselfertigbau für 

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook