Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Ball auf kunstrasen-Lokal Sport Essen SL

17.05. Luka Bosnjak wechselt aus Ratingen nach Schonnebeck

Luka Bosnijak wechselt vom Ligakonkurrenten Ratingen 04/19 zur neuen Spielzeit an den Schetters Busch. Damit ist neue Mittelfeldmann, nach Nils Klima, der vom SV Burgaltendorf an den Schetters Busch wechselt, der zweite externe Zugang. Die Kaderplanungen bei der SpVg Schonnebeck laufen aktuell auf Hochtouren. Weitere Entwicklungen sollen demnächst bekanntgegeben werden.

Mit seinen 20 Jahren weist der in Essen wohnhafte Mittelfeldspieler bereits 58 Oberligaeinsätze für die Ratinger und den Stadtnachbarn FC Kray auf. Dabei erzielte der bei Rot-Weiss Essen ausgebildete Bosnjak 15 Tore. 

„Wir haben Luka bereits seit geraumer Zeit in unserem Blickfeld“, verrät Christian Leben, Sportlicher Leiter der Schonnebecker Schwalben, und ergänzt: „Jetzt konnten wir ihn endlich von uns überzeugen. Neben der sportlichen Perspektive waren die Umstände, dass er in unserem Stadtteil wohnt und im August seine Ausbildung in Essen beginnt, sicher ein wichtiges Kriterium für einen Wechsel zu uns.“ 

Sportlich skizziert Leben den 20-jährigen Neuzugang auf dem aufsteigenden Ast: „Luka hat sich in dieser Saison noch einmal sehr gut entwickelt. Diese positive Entwicklung wollen und werden wir in Schonnebeck weiter ausbauen und fortsetzen. Er soll bei uns eine wichtige Rolle einnehmen. Von ihm erhoffen wir uns noch mehr Torgefahr aus dem Mittelfeld.“ 

Neuzugang Bosnjak freut sich auf die neue Aufgabe: „Trotz zahlreicher Angebote anderer Vereine habe ich mich in Schonnebeck am besten aufgehoben gefühlt. Ich habe gemerkt, dass Trainer Dirk Tönnies auf mich setzt. Unter ihm möchte ich mich noch weiter entwickeln. Ich hatte eine schöne Zeit in Ratingen und bedanke mich dafür bei den Leuten dort. Aber jetzt kann ich es kaum erwarten, dass die neue Saison beginnt. Mit Blick auf meine bald beginnende Ausbildung freue ich mich auf deutlich kürzere Wege.“ 

 

Facebook News

19.07. 13:09 lokalsportessen.de

Was für ein Erfolg für die Essener Strauße. Die Swingolfer vom 1. SGC Essen haben bei den Deutschen Einzel- und Doppel-Meisterschaften wieder überragend gespielt. Gleich vier Mal wurden die Pokale im Einzel und dreizehn Mal im Doppel an Essener Spielerin und Spieler übergeben.

Facebook

19.07. 12:44 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen lädt am kommenden Samstag zur Saisoneröffnung ein. Zum Fußballjahres-Auftakt begrüßt RWE seine Fans am Samstag mit einer großen Saisoneröffnung. Neben sportlicher Spannung gibt es an der Hafenstraße ein buntes Rahmenprogramm.

Facebook

19.07. 12:35 lokalsportessen.de

Nachdem in den zwei vergangenen Wochen die Gruppenregatten in den vier Regionen Nord, Ost, Süd und West durchgeführt wurden, stehen nun die Teilnehmer für „Die Finals. Berlin 2019“ am 03. und 04. August fest. Mit dabei sind die Essenerin Caroline Arft und die beiden Essener Max Rennschmidt (Foto re. neben Teamkollege Max Hoff) und Tobials-Pascal Schultz.

Facebook

19.07. 12:11 lokalsportessen.de

Am kommenden Samstag (20.07.) wird die 12. Steeler Fußballmeisterschaft angepfiffen. Ausrichter des Turniers ist der SV Leithe 19/65, der in diesem Jahr sein 100jähriges Bestehen feiert. Das Eröffnungsspiel bestreiten der Gastgeber und der ESG 99/06. Anpfiff ist morgen um 13 Uhr an der Wendelinstraße. Das Finale wird am Sonntag, den 04. August an gleicher Stelle ausgetragen.

Facebook

18.07. 10:27 lokalsportessen.de

Sehr zufrieden waren die Veranstalter des Vereins RuWa Dellwig sowie alle mitwirkenden Mitarbeiter der Stadtwerke Essen und der Allbau mit der Resonanz auf den ersten RuWa-Familientag, im Freibad Dellwig. Exakt 1097 Besucher wollten beim ersten Familienfest und der Spieleolympiade dabei sein.

Facebook

15.07. 15:29 lokalsportessen.de

Es hat schon Tradition, das sich die Vorschulkinder des Ev. Familienzentrums Essen-Rüttenscheid, Kindergarten Julienstraße, kurz vor den Ferien noch einmal sportlichen Herausforderungen stellen. Deshalb wurde auch in diesem Jahr wieder auf der Schillerwiese die jährliche Kindergarten-Olympiade durchgeführt. Auf dem Fotos sind die sechs erfolgreichen Olympia-Teilnehmer nach der Siegerehrung zu sehen: (v. l.) Adrian, Minou, Sophia, Thea und Jamie mit Erzieherin Andrea Steinbach und Sport-Übungsleiter Rainer Grebert.

Facebook