Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 ETB-Coach Manni Wölpper-Lokal Sport Essen SL

21.01. Klasse Testspielsieg in Haltern

Der ETB Schwarz-Weiß spielte heute ein weiteres Vorbereitungsspiel und zeigte dabei eine klasse Partie. Beim TuS Haltern, dem Tabellendritten der Oberliga Westfalen, siegte die Mannschaft von ETB-Trainer Manfred Wölpper – auch in der Höhe verdient – mit 4:0 (1:0) und sorgte somit für gute Stimmung beim anschließenden Grillen im Hause Wölpper, zu der der Coach die Mannschaft eingeladen hatte.

Auf dem Kunstrasenplatz der Sportanlage Haltern zeigte sich der ETB im Gegensatz zum Dienstagsspiel in Überruhr deutlich verbessert und ging in der 17. Spielminute durch Athanasios Tsourakis mit 1:0 in Führung. Mit einem sehenswerten Schuss traf er aus achtzehn Metern in die lange Ecke. Nach dem Seitenwechsel war es dann ETB-Goalgetter Marvin Ellmann vorbehalten, die Führung auf 3:0 auszubauen. In der 50. Minute setzte er sich gut im Strafraum durch und traf dann mit einem Klasseschuss in den rechten Torwinkel zum 2:0. Knapp zwanzig Minuten später war er erneut erfolgreich und es hieß 3:0 für die Schwarz-Weißen. Nach einer schönen Kombination mit Alessandro „Aki“ Tomasello traf Marvin Ellmann im Fallen ins Halterner Gehäuse (69.). Den Schlusspunkt setzte dann ETB-Stürmer Malek Fakhro kurz vor dem Spielende. Er verwandelte einen an Aki Tomasello verschuldeten Foulelfmeter eiskalt und sicher zum 4:0-Endstand (89.).

„Heute hatte ich richtig Spaß am Spiel. Das war vielleicht die beste Partie unter meiner Führung beim ETB. Jeder Spieler hat heute stark gespielt. Das ging von der Nummer eins bis fünfzehn. Wir hätten auch schon zur Halbzeit mit 3:0 führen können. In der zweiten Halbzeit haben wir genauso stark weitergespielt und Haltern den Nerv gezogen. So leidenschaftlich wie heute habe ich meine Mannschaft selten gesehen. Das war schon wirklich klasse. Die Mannschaft hat die Messlatte jetzt sehr hoch gelegt und ich hoffe, dass es so weitergeht“, freute sich ETB-Coach Manni Wölpper über die Leistung seines Teams nach der Partie.


Tore: 0:1 Tsourakis (17.), 0:2 Ellmann (50.), 0:3 Ellmann (69.), 0:4 Fakhro (89. / Foulelfmeter)

Facebook News

18.08. 17:18 lokalsportessen.de

ETB SW Essen hat auch das dritte Meisterschaftsspiel der neuen Saison gewonnen und steht mit sauberer Weste auf Rang zwei der Oberliga Niederrhein. Direkt dahinter steht mit der Spvg Schonnebeck das zweite Essener Oberligateam.

Facebook

18.08. 16:48 lokalsportessen.de

Der Landesliga Absteiger von BG Überruhr steht nach dem dritten Spieltag mit blütensauberer Weste auf dem ersten Tabellenplatz. Auf den weiteren Plätzen folgen mit dem TuSEM, dem SC Frintrop und dem Vogelheimer SV, drei weitere Essener Teams.

Facebook

16.08. 11:04 lokalsportessen.de

Zwei Spiele, zwei Siege und Spitzenreiter der Oberliga Niederrhein, besser hätte der Saisonstart für den Aufsteiger vom FC Kray nicht verlaufen können. Nun wartet im nächsten Auswärtsspiel der Mitaufsteiger vom TVD Velbert auf die Mannschaft von FC Trainer Philip Kruppe.

Facebook

15.08. 13:26 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen gewinnen das Stadtderby gegen den ESC Rellinghausen und stehen am zweiten Spieltag auf dem Thron der Landesliga. Heute (Mi. 15.08.) spielen noch der SV Burgaltendorf und die SpVgg Steele gegeneinander. Anstoß ist um 19 Uhr.

Facebook

15.08. 10:51 lokalsportessen.de

In der Bezirksliga kommen die Zuschauer, was das Tore schießen angeht, voll auf ihre Kosten. Auch am zweiten Spieltag zappelte die Kugel in den sieben bisher ausgetragenen Partien wieder satte 31 Mal im Netz. Die meisten Treffer fielen dabei auf den Plätzen der Essener Bezirksligisten. Allein in Katernberg und Vogelheim klingelte es insgesamt gleich 15 Mal.

Facebook

15.08. 09:16 lokalsportessen.de

Alle drei Essener Oberligamannschaften haben im Mittwochspiel der englischen Woche die maximale Punktzahl eingefahren. Der FC Kray hat SC Union Nettetal mit fünf zu null vom Platz gefegt und grüßt von der Tabellenspitze, ETB SW Essen hat gegen den Aufsteiger vom TVD Velbert mit eins zu null gewonnen und die SpVg Schonnebeck hat bei TuRU 80 das drei Punkteticket gelöst.

Facebook