Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Lokalsport-Essen Fussball-Lokal Sport Essen SL

13.10. ETB gastiert beim Aufstiegsfavoriten

Am Sonntag muss die Mannschaft von ETB-Coach Manfred Wölpper auswärts eine ganz harte Nuss knacken, denn es steht die schwere Aufgabe beim Aufstiegsfavoriten SSVg Velbert 02 an. Der Anstoß in der „Christopeit Sport Arena“ (Jupiterstr. 5, 42549 Essen) erfolgt um 15 Uhr.

Die SSVg Velbert gehört zusammen mit dem 1. FC Bocholt zu den großen Aufstiegsfavoriten der Oberliga Niederrhein. Momentan rangieren die Velberter auf dem vierten Tabellenplatz und konnten siebzehn Zähler auf der Habenseite verbuchen. Damit haben sie einen Punkt mehr auf dem Konto als die Schwarz-Weißen, die aber am letzten Wochenende nur zuschauen durften, weil der Naturrasen am Uhlenkrug nicht bespielbar war. Trainiert werden die Gastgeber seit dieser Saison von Imre Renji. Der 40-jährige Coach war zuvor einige Jahre als Trainer beim TuS Ennepetal in der Oberliga Westfalen tätig. Bester Angreifer der SSVg ist Aliosman Aydin, der bereits sieben Saisontore für sein Team erzielen konnte.

ETB-Trainer Manni Wölpper zur kommenden Auswärtspartie: „Die Velberter besitzen eine sehr homogenes Team. Sie haben eine richtig gute Mannschaftsachse und stehen nicht umsonst da oben. Wir wollen in der Tabelle wieder weiter nach oben kommen, aber das wird am Sonntag sehr schwer werden. Wir müssen uns auf das Velbert-Spiel konzentrieren und fokussieren, und nicht schon an das RWE-Spiel am Mittwoch denken.“ Verzichten müssen die Schwarz-Weißen am Sonntag auf die verletzten Spieler Maximilian Güll, Damian Peterburs und Ömer Erdogan.

Facebook News

18.08. 17:18 lokalsportessen.de

ETB SW Essen hat auch das dritte Meisterschaftsspiel der neuen Saison gewonnen und steht mit sauberer Weste auf Rang zwei der Oberliga Niederrhein. Direkt dahinter steht mit der Spvg Schonnebeck das zweite Essener Oberligateam.

Facebook

18.08. 16:48 lokalsportessen.de

Der Landesliga Absteiger von BG Überruhr steht nach dem dritten Spieltag mit blütensauberer Weste auf dem ersten Tabellenplatz. Auf den weiteren Plätzen folgen mit dem TuSEM, dem SC Frintrop und dem Vogelheimer SV, drei weitere Essener Teams.

Facebook

16.08. 11:04 lokalsportessen.de

Zwei Spiele, zwei Siege und Spitzenreiter der Oberliga Niederrhein, besser hätte der Saisonstart für den Aufsteiger vom FC Kray nicht verlaufen können. Nun wartet im nächsten Auswärtsspiel der Mitaufsteiger vom TVD Velbert auf die Mannschaft von FC Trainer Philip Kruppe.

Facebook

15.08. 13:26 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen gewinnen das Stadtderby gegen den ESC Rellinghausen und stehen am zweiten Spieltag auf dem Thron der Landesliga. Heute (Mi. 15.08.) spielen noch der SV Burgaltendorf und die SpVgg Steele gegeneinander. Anstoß ist um 19 Uhr.

Facebook

15.08. 10:51 lokalsportessen.de

In der Bezirksliga kommen die Zuschauer, was das Tore schießen angeht, voll auf ihre Kosten. Auch am zweiten Spieltag zappelte die Kugel in den sieben bisher ausgetragenen Partien wieder satte 31 Mal im Netz. Die meisten Treffer fielen dabei auf den Plätzen der Essener Bezirksligisten. Allein in Katernberg und Vogelheim klingelte es insgesamt gleich 15 Mal.

Facebook

15.08. 09:16 lokalsportessen.de

Alle drei Essener Oberligamannschaften haben im Mittwochspiel der englischen Woche die maximale Punktzahl eingefahren. Der FC Kray hat SC Union Nettetal mit fünf zu null vom Platz gefegt und grüßt von der Tabellenspitze, ETB SW Essen hat gegen den Aufsteiger vom TVD Velbert mit eins zu null gewonnen und die SpVg Schonnebeck hat bei TuRU 80 das drei Punkteticket gelöst.

Facebook