Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 T-Shirt FC Kray -Lokal Sport Essen SL

05.10. TuS Viktoria Buchholz wartet im nächsten Auswärtsspiel

Es steht wieder ein Auswärtsspiel auf dem Programm für die FCK-Wild Boys. Am kommenden Sonntag, 08.10.2017 – 15 Uhr, gastiert die Mannschaft um Trainerteam Muhammet Isiktas und Nils Kretschmar bei Viktoria Buchholz, dem aktuellen Tabellenvorletzten der Landesliga-Niederrhein.

Doch der aktuelle Tabellenstand sollte die Krayer Jungs nicht in Sicherheit wiegen. Auch in Buchholz wird das Team hochkonzentriert zu Werke gehen müssen, um am Ende einen weiteren 3er auf der Habenseite verbuchen zu können. Der bisherige Saisonverlauf kann für Buchholz mit Fug und Recht als Fehlstart bezeichnet werden. Gerade einmal 2 Siege stehen aktuell auf der Habenseite; in sieben Spielen verließ man ohne Punkte den Platz und fing sich bisher insgesamt 29 Gegentreffer.

Erschwerend kommt für Trainer Michael Roß hinzu, dass er aktuell personell nicht aus dem Vollen schöpfen kann. Mehrere Spieler fallen zur Zeit verletzt aus; hinzu gesellen sich am Sonntag noch drei gesperrte Spieler. Doch Viktoria Buchholz wird sicher alles daran setzen, dem FCKray ein Bein zu stellen.

Doch hier werden die Wild Boys mit aller Macht dagegen halten. Die richtige Antwort auf die happige 0-4 Auswärtsniederlage in Kleve gab das Team im letzten Heimspiel gegen Rhede. Von Beginn an bissig, agil und hochkonzentriert präsentierte sich die Mannschaft um Offensivkraft Yassine Bouchama und fuhr am Ende einen hochverdienten Sieg ein. Hier gilt es nun in Buchholz anzuknüpfen und mit einer ähnlich konzentrierten Leistung, den nächsten Auswärtssieg einzufahren.

Andrè Söllenböhmer, der nach seiner OP weiter Fortschritte macht, ist noch kein Thema für den Kader. Ob FCK-Urgestein Ilias „Ele“ Elouriachi wird mitwirken können, entscheidet sich im Abschlusstraining.
„Wir fahren nach Buchholz um etwas Zählbares mitzunehmen. Das ist unser Anspruch und entsprechend werden wir auch in die Partie gehen“, so Muhammet Isiktas vor dem Spiel. „Buchholz ist keine Mannschaft, die man unterschätzen darf. Wir lassen uns nicht vom Tabellenstand blenden. Wenn es uns jedoch erneut gelingt, absolut konzentriert dass Spiel anzugehen, werden wir sicher Punkte mit nach Hause nehmen.“

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook