Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Kreispokal bgue kray 13 1-Lokal Sport Essen LSE

04.10. FC Kray siegt im Derby beim FC Blau-Gelb Überruhr

Mit einem 3-0 Auswärtssieg im Gepäck, trat der FC Kray am gestrigen Sonntag die Heimreise aus Überruhr an.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit, stellten Yassine Bouchama (2 Treffer) und Fatmit Ferati in den zweiten 45 Minuten auf Sieg und sicherten dem Team den achten Saisonsieg im neunten Spiel.


Bei strahlendem Sonnenschein, war der FCK von Beginn an das spielbestimmende Team; hatte einen hohen Ballbesitzanteil und setzte den Gastgeber aus Überrruhr, der defensiv stabil gestaffelt stand und immer wieder versuchte durch lange Bälle auf die schnellen Spitzen gefährlich zu werden, unter Druck. Doch zu oft fehlte vor dem gegnerischen Tor die Finalität und wenn aussichtsreich abgeschlossen wurde, war Überruhr-Keeper Ravlija auf dem Posten. So ging es mit einem 0-0 in die Pause.

"In der ersten Halbzeit haben wir es alles in allem gut gemacht, waren allerdings vor dem Tor nicht zwingend genug. Dies haben wir dann in der Halbzeitpause angesprochen und die Mannschaft hat es in den zweiten 45 Minuten dann besser gemacht und entsprechend umgesetzt", so Trainer Michele Lepore nach der Partie.

Yassine Bouchama war es dann in der 49. Minute, der mit einem Schuss ins lange Eck den Weg zum Auswärtssieg ebnete. Zwar musste das Krayer Team den vermeintlichen Ausgleich der Gastgeber hinnehmen, der jedoch wegen einer Abseitsstellung nicht gegeben wurde. Fatmir Ferati nagelte dann in der 73. Minute, nach schöner Vorarbeit von Yassine Bouchama den Ball zum 0-2 in den Knick, ehe erneut Yassine Bouchama in der 80. Minute das 0-3 erzielte und damit das Spiel entgültig entschied. Wehrmutsstropfen waren die verletzungsbedingten Auswechslungen von Benjamin Teichmöller und Philipp Schmidt, bei denen die nächsten Tage zeigen werden, wie schwerwiegend die Verletzungen sind.

"Es war klar, dass der Gegner tief stehen würde; da tut man sich immer schwer. Wir haben dann aber im Laufe des Spiels Mittel gefunden und das dann auch gut umgesetzt. Ich bin sehr zufrieden mit der Partie und der Leistung des Teams und wir freuen uns über weitere 3 Punkte.

Am kommenden Sonntag, 07.10.2018, steht dann ein weiteres Heimspiel an. Dann gastiert die SpVgg Sterkrade-Nord in der KrayArena - powered by Horizon Security.

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook