Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Lokalsport-Essen Fussball-Lokal Sport Essen SL

01.12. FC Kray empfängt SV Hönnepel-Niedermörmter

Am kommenden Sonntag - 15:00 Uhr - steht für die FC Kray-Wild Boys das vorletzte Heimspiel des Jahres 2017 an. In der heimischen KrayArena - powered by Stölting Service Group trifft das Team um Torwart Marius Delker auf den aktuellen Tabellensiebzehnten der Landesliga-Niederrhein.

In den vergangenen Jahren trafen beide Vereine mehrfach aufeinander; in der verganenen Oberligasaison, konnte der FC Kray beide Spiele für sich entscheiden, doch am Ende stiegen beide Mannschaften ab und treffen nun in der 6. Liga erneut aufeinander. Der Gast mit "Kult-Trainer" Georg "Schorsch" Mewes startete mit dem Ziel in die Saison, zuersteinmal in der neuen Klasse anzukommen und dann mittelfristig wieder den Weg zurück in die Oberliga zu finden. Doch auch bedingt durch ein enormes Verletzungspech (zeitweise fehlten dem SV bis zu acht Stammkräfte) finden sich die Bullen mittlerweile auf dem vorletzten Platz der Liga wieder. Erschwerend hinzu kam eine schwere Erkrankung von Trainer Mewes, der nach zweimonatiger schwerer Krankheit, sehr zur Freude aller, nun wieder seit kurzem an der Linie steht.

Doch ungeachtet der aktuellen Tabellenposition wird der FCK den kommenden Gegner nicht unterschätzen und erneut alles daran setzen, einen weiteren 3er feiern zu können.

Hierbei geht daa Team personell mittlerweile sprichwörtlich "auf dem Zahnfleisch". Neben dem mittlerweile zum ersten mal operierten Niklas Rieker, bei dem in einigen Wochen noch ein zweiter Eingriff am lädierten Knie folgen wird, fehlt Mohamed Allie mit einem Schienbeinbruch; Andrè Söllenböhmer fehlt nach seiner langen Verletzungspause ebenso noch, wie die rotgesperrten Maurice Tavio Y Huete und Yassine Bouchama. Hinzu gesellen sich Julian Bumbullies und Nico Blaszak, der sich im Pokalspiel gegen Vogelheim eine Muskelverletzung zuzog. Ob Ilias Elouriachi und Celil Kuzu, bei dem die alte Verletzung erneut Probleme bereitet, werden auflaufen können, entscheidet sich kurzfristig.

"Wir wollen und werden mit unserem letzten Aufgebot alles in die Waagschale werfen, um mit einem weiteren Saisonsieg weiter oben dran zu bleiben", so Trainer Muhamme Isiktas vor dem Spiel gegen Hö-Nie. "Es wird sicher kein einfaches Spiel, denn Hö-Nie steht aufgrund der Tabellensituation mit dem Rücken zur Wand und wird sicher alles versuchen uns ein Bein zu stellen."

Facebook News

15.07. 15:29 lokalsportessen.de

Es hat schon Tradition, das sich die Vorschulkinder des Ev. Familienzentrums Essen-Rüttenscheid, Kindergarten Julienstraße, kurz vor den Ferien noch einmal sportlichen Herausforderungen stellen. Deshalb wurde auch in diesem Jahr wieder auf der Schillerwiese die jährliche Kindergarten-Olympiade durchgeführt. Auf dem Fotos sind die sechs erfolgreichen Olympia-Teilnehmer nach der Siegerehrung zu sehen: (v. l.) Adrian, Minou, Sophia, Thea und Jamie mit Erzieherin Andrea Steinbach und Sport-Übungsleiter Rainer Grebert.

Facebook

15.07. 09:42 lokalsportessen.de

Mit der Verpflichtung von Alkan Talas ist es den Verantwortlichen in Kray erneut gelungen, ein umworbenes Talent des Essener Fußballs für sich zu gewinnen.

Facebook

12.07. 10:55 lokalsportessen.de

Mit dem 33-jährigen Sven Locke, kann Oberligist FC Kray für die kommende Saison seinen neuen Torwarttrainer präsentieren. Sven Locke, der in der Jugend beim MSV Duisburg ausgebildet wurde, dann aber beim Übergang in den Seniorenbereich eine schwere Verletzung erlitt und deshalb seine aktive Karriere beenden musste, betreut und trainiert ab sofort die Torhüter des FC Kray.

Facebook

12.07. 10:50 lokalsportessen.de

Auch in Testspielen wird ein Sieg des Favoriten erwartet. Im dritten Vorbereitungsspiel besiegte das Bundesligateam von der SGS Essen einen starken Regionalligisten aus Bocholt mit 5:0 (2:0).

Facebook

11.07. 15:55 lokalsportessen.de

Die Essener VKJ‐Talentschmiede Ruhrpott kümmert sich in Zusammenarbeit mit dem Boxring Essen e.V. um junge Boxtalente. Am vergangenen Wochenende reisten drei Nachwuchsboxer zu ihrer ersten Bewährungsprobe in die Landeshauptstadt nach Düsseldorf. Ihr Ziel, bei „Düsseldorf next Boxchamp“ zu zeigen was sie in den vergangenen Trainingseinheiten gelernt hatten. Für den jungen Belal Semmo, der in der Altersklasse U15 bis 45 Kg boxt sollte es ein großer Tag werden. Er überzeugte bei seinem aller ersten Boxkampf und ging als strahlender Sieger aus dem Ring.

Facebook

10.07. 09:30 lokalsportessen.de

Mit großer Freude haben alle Beteiligten des Essener Jugend-Eiskunstlauf Vereins (EJE) die Entscheidung des Landessportbunds sowie der Staatskanzlei NRW aufgenommen, den Essener Landesleistungsstützpunkt des Eissportverbandes NRW für Eiskunstlauf und Eistanzum weitere vier Jahre zu bestätigen.

Facebook