Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Sus symbolbild-Lokal Sport Essen SL

10.05. TC Freisenbruch stellt Weichen für die kommenden Saison

Die Online-Community des TC Freisenbruch hat die Weichen für die kommende Saison gestellt. Mit 18 Spielern aus dem aktuellen Kader wurden die Verträge verlängert.

Darunter befinden sich auch die Top-Torjäger Kevin Maskow, Christian Cronberger und Jörn Parakenings. Auch Spielführer Marvin Schadhof und Abwehrchef Steve Feind haben für die kommende Saison ihre Zusage gegeben. Zudem hat auch das Torhüter-Trio Haissam Issa, Andy Wehmöller und Zrian Abdulla angekündigt auch weiterhin die Bälle aus dem Tor des TC Freisenbruch zu fischen.

"Wir freuen uns das die Mannschaft zusammenbleibt!", freut sich Freisenbruchs Trainer Peter Schäfer. Die Mannschaft hat im östlichen Essener Stadtteil für viel Euphorie gesorgt. In der letzten Saison ist sie souverän Meister in der Kreisliga B geworden und steht nun auf einem soliden siebten Tabellenplatz. Eine bessere Saisonplatzierung hat sie noch im Blick und will sie in den letzten Meisterschaftsspielen in Angriff nehmen.

"Damit ein Spieler seinen Vertrag in Freisenbruch verlängern kann, benötigt er mindestens 60% Zustimmung der Online-Manager", erklärt Geschäftsführer Gerrit Kremer. Beim TC Freisenbruch entscheidet eine Online-Community über die Aufstellung, die Transfers, die Finanzen und über die Kaderplanung der kommenden Saison.

Mit dem 19jährigen Antonio Matumona (ETB SW Essen U19), Routinier Björn Förster von Fortuna Bredeney und Dennis Schwager vom Lokalrivalen Preußen Eiberg konnte der TC Freisenbruch auch schon drei Neuzugänge präsentieren.

Damit stehen insgesamt bereits 21 Spieler für die kommende Saison im Kader. Einzig Kieran Simpson hat seinen Abgang am Saisonende angekündigt. Der Mittelfelspieler hat bislang nicht die notwendige Zustimmung der Community erhalten und zieht daraus seine Konsequenzen. Simpson wechselt in die Kreisliga C zu Croatia Essen II. Der 27jährige kam in der laufenden Saison nur zu wenigen Kurzeinsätzen und erhofft sich in der kommenden Saison wieder mehr Spielzeiten. Dennoch möchte er dem TC Freisenbruch erhalten bleiben und will sich englischsprachigen Community des Clubs engagieren.

Der bisherige Kader der kommenden Saison :

TOR Zrian Abdulla (20)

TOR Andy Wehmöller (36)

TOR Haisam Issa (28)

RV Oliver Machon (29)

RV Sven Winter (27)

IV Daniel Heising (24)

IV Steve Feind (28)

LV Dennis Schwager (25) (Pr. Eiberg)

LV Joel Feld (26)

DM Marvin Schadhof (29)

DM Björn Förster (29) (Fort. Bredeney)

RM Michel Buschmann (28)

RM Kuvinthan Yogarathnam (31)

RM Heiko Basel (31)

OM Maurice Peus (31)

OM Christian Cronberger (30)

LM Maurice Verfürden (23)

LM Matumona Sami Antonio (18) (ETB SW Essen U19)

ST Jörn Parakenings (22)

ST Tim Stränger (22)

ST Kevin Maskow (26)

ST Colin Thomas (22)

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook