Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Lokalsport-Essen Kreisliga-Lokal Sport Essen SL

12.11. TC Freisenbruch zu Hause eine Macht

Der TC Freisenbruch scheint in dieser Saison zu Hause nicht zu schlagen zu sein. Der SV Leithe dagegegen entpuppt sich als ärgster Verfolger des SC Werden-Heidhausen, die weiter an der Spitze ihre Kreise ziehen.

TC Freisenbruch – SuS Haarzpof 2:0 (1:0)
Zwischen dem TC Freisenbruch und dem SuS Haarzopf entwickelte sich ein gutes Kreisligaspiel in dem beide Mannschaften einige Offensivaktionen hatten. Kevin Maskow (31.) brachte den TC mit einem schönen Treffer vor der Pause in Führung. Im zweiten Durchgang nutzte der eingewechselte Colin Thomas (91.) einen individuellen Fehler in der Defensive des SuS zum 2:0.

VFL Sportfreunde 07 – SV Leithe 1:4 (0:0)
Während die Sportfreunde im ersten Durchgang noch gut gegen den SV Leithe verteidigten, waren sie im zweiten Durchgang deutlich unterlegen. Durch den 1:4 Erfolg und der Niederlage des SuS Haarzopf hat sich der SV Leithe auf Rang 2 vorgeschoben und ist nun der Verfolger des SC Werden-Heidhausen.

Essener SG – SC Werden-Heidhausen 0:3 (0:0)
Während der SC Werden-Heidhausen in der ersten Halbzeit gegen die ESG eine Chancen ausließ und immer wieder am Keeper der ESG scheiterte, machten es die Werdener im zweiten Durchgang besser. Florian Kammann (56.), Tim Latsinoglou (68.) und Marc Scheirich (77.) trafen für den SCWH, der damit weiter die Liga, nun schon mit sieben Punkten Vorsprung, anführt.

SF Niederwenigern II – FC Kray II 2:1 (1:0)
In einer ausgegelichen Partie zwischen den beiden Reserven der Sportfreunde Niederwenigern und dem FC Kray behielten die Hattinger am Ende mit 2:1 die Oberhand. Tim Kriesten (36.) und Marius Lünemann (60.) brachten den SFN II in Führung. Nach dem Anschlußtreffer von Bless Dueh Ngwa in der 81. Minute, versuchten die Krayer alles um den Ausgleich zu erzielen, aber die Defensive des SFN II hielt stand.

DJK Blau-Weiß Mintard II – FSV Kettwig 0:5 (0:3)
Die Reserve der DJK Blau-Weiß Mintard verliert in der Kreisliga A so langsam aber sicher den Anschluß an die Nichtabstiegplätze. Durch die deutliche 0:5 Niederlage gegen den FSV Kettwig haben die Mülheimer weiterhin nur 2 Punkte auf dem Konto. Dennis Paede gelang für den FSV ein Hattrick.

SuS Niederbosnfeld – SV Isinger 5:3 (1:2)
Der SuS Niederbonsfeld hat Dank einer starken Moral das Spiel gegen den SV Isinger gedreht und mit 5:3 gewonnen. Nach der 1:3 Führung, fühlten sich die Isinger zu sicher und nahmen Tempo aus der Partie. Der SuS nutze das eiskalt aus und drehte die Partie zu seinen Gunsten. Damit bleibt der SV Isinger weiter auf dem Abstiegsrelegationsplatz.

Fortuna Bredeney – DJK TuS Holsterhausen 1:6 (1:1)
Im Kellerduel hat sich der TuS Holsterhausen deutlich gegen Fortuna Bredeney durchgesetzt. Durch den drei Punkte Erfolg hält der TuS den Anschluß an den Nichtabstiegsplätze und gleichzeitig auch die Fortuna auf Abstand.

SV Teutonia Überruhr – SV Burgaltendorf II 1:4 (1:3)
Der SV Burgaltendorf II kommt immer mehr in Form. Gegen den Tabellennachbarn Teutonia Überruhr setzte sich die Reserve des SV Burgaltendorf deutlich mit 1:4 durch. Bereits im ersten Durchgang führte der SVB mit 1:3 und die Gegenwehr der Überruher fiel überschaubar aus. Der vierte Treffer des SVB II im zweiten Durchgang war die logische Konsequenz.

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook