Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Kreisliga Titel Kettwig-Lokal Sport Essen SL

19.03. Viele Tore am 20. Spieltag

In der Kreisliga Nord hat es am Wochenende ordentlich gescheppert. Insgesamt fielen in den fünf gespielten Partien 23 Tore. Das Spitzenspiel zwischen DJK SF Katernberg und der Tgd Essen West wurde abgesagt.

Tura 86 : AL Arz Libanon 1:3
Beim 3:1 Sieg von AL Arz gegen Tura 86, konzentrierte sich das komplette Torgeschehen auf die letzten 15 Spielminuten. Zunächst gingen die 86ziger, auf eigenem Platz, in der 75. Spielminute durch Turgul Aktas in Führung. Genau 10 Minuten später setzte AL Arz dann zum Endspurt an und legte den Gastgebern innerhalb von nur fünf Minuten drei Treffer ins Netz. Den Anfang machte Simon Krüger in der 85. Minute, drei Minuten später vollendete Ahmed Khodr, den Schlusspunkt setzte dann Bilal Omayrat in der 90. Spielminute. Damit bleibt Tura weiter ganz tief im Tabellenkeller. AL Arz tummelt sich weiter im gesicherten Mittelfeld.

SuS Haarzopf : RuWa Dellwig 2:2
Am Föhrenweg durften beide Teams je zwei Mal jubeln. Die Gastgeber machten dabei kurz vor dem Pausenpfiff den Anfang. Malte Neumann sorgte in der 42. Spielminute für die Führung. Nach der Pause drehten die Gäste, durch den Doppelpack von Matthias Bloch 55. und 70.), das Spiel. Kurz vor dem Ende war es dann Mike Lengwehus, der in der 88. Minute für den Ausgleich sorgte.

SC Preußen : FC Stoppenberg 6:1
Der ESC Preußen schickt den FC Stoppenberg mit einer fetten 6:1 Niederlage nach Hause. Das Unglück für die Gäste nahm bereits in der 8. Minute Gestallt an. Damian Liedtke, der an diesem Spieltag gleich drei Mal traf (8., 67., 80.), bescherte den Preußen die frühe Führung. Danach legte Sebastian Poschwatta mit seinen beiden Treffern (16., 27.) den Grundstein für die deutliche Pausenführung. Zwischenzeitlich sorgte Komba Guillit Okalo (37.) für den Katernberger Ehrentreffer. Im zweiten Durchgang trug sich dann auch Mustafa Yildirim (60.) in die Torschützenliste ein. Den Schlusspunkt setzten dann die beiden, bereits erwähnten, Treffer von Damina Liedtke.

DJK Delwig : DJK SG Altenessen 2:3
Über den Verlauf dieses Spiels werden sich die Gastgeber wohl so richtig geärgert haben. Dabei fing für Dellwig alles gut an. Nach vier Minuten brachte Timo Wolter den Tabellenzwölften schon mit 1:0 in Führung. Dem zwischenzeitlichen Ausgleich für die Gäste, von Dustin Diebener (20.), lies Philip Storek kurz vor der Halbzeit das 2:1 folgen. Nach dem Wechsel waren es dann aber die Gäste, die die Akzente setzten. Chris Sauer sorgte zuerst für den Ausgleich (60.) und schockte Dellwig dann in der 92. Minute, mit dem Siegtreffer für Altenessen.

SF Altenessen 18 : SG Essen Schönebeck 2:1
Die Sportfreunde aus Altenessen haben gegen Schönebeck drei Punkte gemacht und sich in der Tabelle auf Rang elf verbessert. Es war Maximilian Bock, der den Altenessener Anhang in der 41. Minute zum jubeln brachte. Die Freude dauerte allerdings nicht lange, denn ganz kurz vor dem Seitenwechsel glichen die Gäste durch Naoufel Bouazza aus. Im zweiten Durchgang durften die Sportfreunde dann noch genau zwei Mal jubeln. Das erste Mal beim 2:1 Führungstreffer von Nico Latenz (84.) und das zweite Mal dann beim Abpfiff durch Schiri Thomas Krüger.

Das Duell zwischen Türkiyemspor und dem FC Saloniki ist auf den 02.April verschoben und das Match zwischen SF Katernberg und der Tgd Essen West ist abgesagt worden.

 

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook