Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Kreisliga Titelbild-Lokal Sport Essen SL

20.04. Kopf an Kopf in den 25. Spieltag

Die Sportfreunde Katernberg haben ihr Nachholspiel unter der Woche gewonnen und stehen jetzt nur noch einen Punkt hinter dem Spitzenreiter vom VFB Essen Nord. Nord ist am Sonntag bei AL ARZ Essen zu Gast, der Verfolger aus Katernberg spielt beim Tabellenvierten in Schönebeck und Türkiyemspor will beim ESC Preußen zum siebzehnten Mal ungeschlagen bleiben.

 

SGS Schönebeck : DJK/SF Katernberg (So. 11:00 Uhr)
Der Tabellenzweite reist zum Tabellenvierten. Das klingt nach einer spannenden Paarung. Die Sportfreunde aus Katernberg sind das Auswärtsstärkste Team der Liga und seit fünf Spielen ungeschlagen. Unter der Woche haben die Sportfreunde den FC Saloniki, im Nachholspiel, mit einer 7:1 Packung nach Hause geschickt. Schönebeck gehört zu den Heimstärksten Mannschaften und wird es den Sportfreunden ordentlich schwer machen.

FC Saloniki : RuWa Dellwig (So. 11:00 Uhr)
Das Duell zweier Mannschaften, die in ihrer letzten Begegnung richtig was auf die Mütze bekommen haben. RuWa hat vergangenes Wochenende, auf eigenem Platz, eine 0:5 Klatsche bekommen und Saloniki musste beim Nachholspiel gegen Katernberg die Pille gleich sieben Mal aus dem eigenen Netz holen. Was die Tabellenkonstelation angeht, sollte Dellwig als Tabellenfünfter als Favorit ins Spiel gehen.

DJK Dellwig : Tura 86 (So. 13:00 Uhr)
Tura braucht einen Dreier um den Anschluss ans rettende Ufer nicht komplett zu verlieren. Dellwig könnte mit einer Niederlage in die Dunkelzone abrutschen. Die 86ziger haben am vergangenen Spieltag einen Punkt gegen den ESC Preußen geholt. Das ist zwar nicht sonderlich viel, aber nach zwei Niederlagen in Serie zumindest ein kleiner Lichtblick. Dellwig hat aus den letzten drei Spielen auch nur einen Punkt geholt.

ESC Preußen : Türkiyemspor (So. 13:00 Uhr)
Türkiyemspor hat seit sage und schreibe sechzehn Spielen nicht mehr verloren und hält als Tabellendritter immer noch Kantakt zur Ligaspitze. Das dürfte für die Preußen als Tabellenachter ein schwerer Gang werden.

Tgd Essen West : SF Altenessen (So. 13:00 Uhr)
Nach zwei Niederlagen in Folge wird es für die Tgd Essen West mal wieder Zeit für ein Erfolgserlebnis. Das haben sich die Sportfreunde am vergangenen Wochenende beim 4:0 Sieg über AL ARZ Essen geholt und sich damit ein fünf Punktepolster zu den Abstiegsplätzen verschafft.  

SUS Haarzopf : FC Stoppenberg (So. 13:00 Uhr)
Vier Siege und ein Unentschieden das ist die Bilanz der Gastgeber aus den vergangenen fünf Spielen. Im gleichen Zeitraum haben die Gäste gerade mal vier Punkte geholt. Auch wenn Haarzopf zu Hause nicht ganz so stark ist, sollte es für den nächsten Dreier reichen. Der FC Stoppenberg ist auf fremden Platz die schlechteste Mannschaft der Liga.

AL ARZ Essen : VFB Essen Nord (So. 13:00 Uhr)
Hier wird der Spitzenreiter von Essen Nord nichts anbrennen lassen. AL ARZ hat jetzt zwei Niederlagen am Stück in den Knochen. Da ist es kaum zu erwarten, das der Tabellenzehnte ausgerechnet gegen das beste Team der Liga wieder in die Spur findet.

 

 

 

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook