Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Kreisliga Titel Kettwig-Lokal Sport Essen SL

24.09. Katernberg weiter ungeschlagen

Der Tabellenführer von DJK/SF Katernberg bleibt weiter ungeschlagen. Die Verfolger von RuWa Dellwig und AL ARZ spielen unentschieden und Schönebeck klettert mit einem Sieg auf Rang drei.

FC Saloniki – DJK/SF Katernberg (1:5)
Da hat der Tabellenführer aus Katernberg aber auch wirklich nichts anbrennen lassen. Die Gastgeber vom FC Saloniki gingen zwar in der 23. Spielminute durch Dejan Llievski in Führung, mussten aber fünf Minuten später die Freude darüber auch schon wieder einstellen. Volkan Yerek glich per Foulelfmeter aus. Danach dauerte es allerdings bis zur 67. Minute, ehe der Tabellenführer den Schalter auf Sieg umlegte. Emre Kececi sorgte für die 2:1 Führung, die durch Sebastian Seitz (72.), Christopher Löffler (80.) und Emre Kececi (84.) zum sicheren 5:1 Sieg ausgebaut wurde.

ESC Preußen – Tgd Essen West (3:1)
Nun hat es für die Preußen auch zum ersten Drei-Punkteerlebnis der Saison gereicht. Julian Nasse (51.), Orhan Caliskan (56., 84.) sorgten für das Erfolgserlebnis. Die Tgd Essen West ging zwar durch Robert Pijowcyk in der 37. Spielminute in Führung, musste aber am Ende die dritte Niederlage am Stück verdauen. Beide Teams stehen mit vier Punkten ganz dicht vor der Tür zum Tabellenkeller.

DJK Dellwig – DJK Altenessen (4:4)
Acht Tore und kein Sieger. Beim munteren Scheibenschießen sicherten sich beide Mannschaften einen Punkt. Dellwig klettert damit auf Platz elf, Altenessen bleibt auf Rang neun.

Vogelheim II – SGS Schönebeck (1:3)
Der Aufsteiger aus Vogelheim hat die zweite Abfuhr am Stück bekommen. Gegen den Tabellendritten aus Schönebeck konnte die Vogelheim-Reserve das Ergebnis nur 55. Minute ausgeglichen gestalten. Robin Barth brachte die Gäste in der 11. Spielminute in Führung, den  Ausgleich besorgte Joshua Eberth in der 15. Minute. Im zweiten Durchgang brachte dann Robin Barth die SGS mit seinem zweiten Treffer (55.) auf die Siegerstraße. Eleazar Kwamina Amissah sorgte dann in der Schlussminute für den 3:1 Endstand.

Türkiyemspor  – Bariss Essen (1:1)
Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt. Auf die Höhepunkte mussten die Zuschauer bis in die zweite Hälfte warten. Hasan Fidan brachte Türkiyemsport in der 60. Minute in Führung, Edin Elezovic glich in der 83. Spielminute aus.

AL ARZ Essen – RuWa Dellwig (3:3)
Die Treffer waren auf beiden Seiten gut verteilt. Der Tabellenzweite aus Dellwig ging früh durch Mahmoud Ibrahim (3.) in Führung. Durch ein Eigentor kamen die Gastgeber in der 31. Minute dann zum etwas glücklichen Ausgleich. Nach dem Wechsel übernahmen die Hausherren, durch den Treffer von Mohammad Omeirat (51.) die Führung. Vier Minuten später sorgte Sebastian Essome Som schon wieder für den 2:2 Ausgleich. Nach dem Tor zum 3:2 von Issa Fakhro, in der 61. Spielminute, sah es für kurze Zeit nach einem Sieg für den Tabellenvierten von AL ARZ Essen aus. Mahmoud Ibrahim machte den Gastgebern allerdings, mit dem 3:3, einen dicken Strich durch die Rechnung. Am Ende gab es auf beiden Seiten auch noch je einen Platzverweis.

Croat Essen – Frohnhausen II
Abgesagt

 

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook