Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 SGS Fußball Titelbild-Lokal Sport Essen SL

23.09. Sterners Doppelpack bringt die U17 auf die Erfolgsspur

Eine tolle Reaktion zeigte die U17 in der Juniorinnen-Bundesliga beim VfL Bor. Mönchengladbach. Nach der unglücklichen Niederlage gegen Gütersloh in der vergangenen Woche, gewannen die SGS-Talente die wegweisende Partie gegen Mönchengladbach verdient mit 2:0 (0:0). 

Mit zielstrebigen Kombinationen aus einer fast immer sicher stehenden Abwehr heraus, sorgten die Essenerinnen für viel Betrieb im gegnerischen Strafraum. Gelegentliche Angriffsversuche des VfL wurden weitgehend souverän und frühzeitig entschärft. Einziges Manko auf Seiten der SGS, die zahlreichen Großchancen wurden nicht genutzt. 

Nach dem Seitenwechsel forcierten die Essenerinnen das Pressingspiel und der Erfolg lies dieses Mal nicht lange auf sich warten. Beke Sterner versenkte per herrlichem 16 Meter Schuss das Spielgerät zur längst überfälligen Führung ins Tor (46. Minute). Der Bundesliga-Nachwuchs der SGS Essen blieb weiter aktiv und erspielte sich beste Torchancen. Nach einem Eckball zögerte wiederum Beke Sterner nicht lange und sorgte in der 59. Spielminute für die Entscheidung. 

Trainer Jonas Kaltenmaier: „Ein verdienter Sieg, aber er zeigt auch wieder auf, woran wir arbeiten müssen. Dennoch waren wieder viele gute Aktionen dabei. Wir werden weiter arbeiten um unser Spiel zu optimieren.“ 

SGS Essen U17:
Lara Heidemeyer - Katharina Piljic, Melina Koffler, Linette Hintzen 41. Yaren Erkan), Emily Tichelkamp (78. Shirley Huiskens), Beke Sterner, Juliette Gier, Emely Joester (58. Tamina Gähler), Laura Pucks, Josefine Karsties (79. Shelbi Appiah), Kea Veldhuis (58. Laureta Elmazi) 

 

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook