Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 SGS Fußball Titelbild-Lokal Sport Essen SL

25.03. SGS reist zum Spiel der Gegensätze nach München

Die Fußballerinnen der SGS Essen reisen am kommenden Wochenende zum Champions League Viertelfinalisten von Bayern München. Anstoß auf dem Bayerncampus ist am Sonntag um 16 Uhr. 

Es ist das Match der absoluten Gegensätze. Der FC Bayern spielt in der Chapions League um den Einzug ins Halbfinale und die SGS kämpfgt ums Überleben in der Bundesliga. Aber auch wenn die Bayern der absolute Favorit sind, fahren die Essenerinnen nach München um zu punkten. Dazu erwartet SGS Trainer Marcus Högner von seinem Team aber eine deutlich bessere Leistung als noch in der vergangenen Woche gegen Bremen: " In München müssen wir uns ganz anders präsentieren. Ähnlich wie gegen Frankfurt oder wie wir es sonst gemacht haben z.B. gegen Hoffenheim.“ In dem Zusammenhang erinnert er an das Hinspiel gegen die Bayern: „Da haben wir auch gut gemacht und nur 1:2 verloren. An dieser Leistung müssen wir anknüpfen.“ 

Das Spiel in München wird auch ein Wiedersehen mit ehemaligen Essenerinnen sein, allen voran natürlich Lea Schüller, die in der Bayernmetropole seit ihrem Wechsel zur Saison 2020/2021 noch einmal so richtig durchgestartet ist und weder aus dem Team der „Roten“ noch aus der Nationalmannschaft aktuell wegzudenken ist. „Wir dürfen aber auch nicht Linda Dallmann oder Marina Hegering vergessen. Die gehören mit Lea alle drei in die Kategorie „Oberstes Regal“. Da müssen wir uns schon ganz schön strecken, wenn wir das erreichen wollen“, so Markus Högner im Vorgespräch.