Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Linda Dallmann-Lokal Sport Essen SL

19.01. Linda Dallmann ist „ Nationalspielerin des Jahres “

Linda Dallmann hat das Rennen gemacht! Die 23 Jahre alte Spielerin der SGS Essen ist in der Abstimmung der Fans auf DFB.de zur Nationalspielerin des Jahres 2017
gewählt worden. 27,8 Prozent aller User stimmten für die gebürtige Dinslakenerin.

Hinter Dallmann landet Dzsenifer Marozsán auf Rang zwei. Die Spielmacherin von Olympique Lyon vereinte 22,3 Prozent aller Stimmen auf sich und lieferte sich lange Zeit ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen mit der Siegerin. Platz drei belegt Abwehrspielerin Leonie Maier vom FC Bayern München, die auf 11,2 Prozent aller abgegebenen Stimmen kommt. Insgesamt nahmen 4076 Fans am Voting teil.

Für Dallmann war das vergangene Jahr ein besonderes im Dress der Nationalmannschaft: Am 9. April erzielte sie in Erfurt beim 2:1 im Testspiel gegen Kanada ihr erstes Länderspieltor für das Team von Bundestrainerin Steffi Jones. Ihr Tor in der 86. Minute war zugleich der Treffer zum Endstand.

Knapp drei Monate später ließ Dallmann im darauf folgenden Länderspiel gegen Brasilien gleich ihren nächsten Treffer folgen. Als Lohn dafür wurde die Torschützin von den Fans zur Spielerin des Spielsgewählt.

Ihr Debüt als A-Nationalspielerin feierte Dallmann am 16. September 2016 im EM-Qualifikations-Spiel gegen Russland. Bislang hat sie elf Länderspiele absolviert und dabei zwei Treffer erzielt.

Dallmann ist Nachfolgerin von Isabel Kerschowski, die im vergangenen Jahr mit dem Titel Nationalspielerin des Jahres ausgezeichnet worden war. Bei der Abstimmung 2015 hatte Lena Goeßling die meisten Stimmen erhalten.

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook