Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 SGS Fußball Titelbild-Lokal Sport Essen SL

12.03. Klare Niederlage der U17 gegen Bayer Leverkusen

Die U17-Juniorinnen der SGS Essen haben ihre Bundesligapartie bei der Werkself von Bayer Leverkusen mit 1:3 verloren. Dabei sorgte vor allem die schlechte Leistung in der ersten Halbzeit für die Niederlage.

Im ersten Durchgang hatten die Essenerinnen dem mannschaftlich geschlossenen auftreten der Leverkusenerinnen nur wenig entgegen zu setzten. Das 0:3 zur Pause spiegelte die schlechte Leistung entsprechend wieder.

Nach dem Wechsel änderte sich an den Kräfteverhältnissen zwar nur wenig, aber hier und da konnten sich die Essenerinnen doch etwas aus der Umklammerung der Gastgeberinnen befreien. Die Bemühungen der SGS wurden dann in der 63. Spielminute auch mit dem Anschlusstreffer zum 1:3 durch Jette Ter Horst belohnt. Mehr war dann aber auch nicht drin.

„Die erste Halbzeit war indiskutabel! Es war nur bei wenigen Spielerinnen die Bereitschaft zu erkennen, alles zu investieren und den Leverkusenerinnen Paroli bieten zu wollen. In der zweiten Halbzeit wurde es etwas besser. Es war jedoch klar zu sehen, dass Leverkusen als geschlossenes Team agiert. Das haben wir heute nicht geschafft. In den verbleibenden fünf Bundesligaspielen müssen wir uns als Mannschaft anders präsentieren. Für mich gibt es grundsätzlich kein Aufgeben! Ich erwarte nun eine Reaktion der Mannschaft. Glückwunsch an Leverkusen zu einem verdienten Sieg“, so Trainer Fabian Holzmann nach dem Spiel.

SGS Essen U17:
Joana Gutke – Zoe Bader (59. Mie Blittersdorf), Maja Hünnemeyer, Sophie Neugebauer, Laura Rekus, Jette Ter Horst, Jana Barbara, Weronika Rekus (63. Sina Nowitzki), Paula Druschke (41. Lina Steffens), Michelle Sinz, Miray Cin (59. Anne Hüwels) 

Facebook News

19.07. 13:09 lokalsportessen.de

Was für ein Erfolg für die Essener Strauße. Die Swingolfer vom 1. SGC Essen haben bei den Deutschen Einzel- und Doppel-Meisterschaften wieder überragend gespielt. Gleich vier Mal wurden die Pokale im Einzel und dreizehn Mal im Doppel an Essener Spielerin und Spieler übergeben.

Facebook

19.07. 12:44 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen lädt am kommenden Samstag zur Saisoneröffnung ein. Zum Fußballjahres-Auftakt begrüßt RWE seine Fans am Samstag mit einer großen Saisoneröffnung. Neben sportlicher Spannung gibt es an der Hafenstraße ein buntes Rahmenprogramm.

Facebook

19.07. 12:35 lokalsportessen.de

Nachdem in den zwei vergangenen Wochen die Gruppenregatten in den vier Regionen Nord, Ost, Süd und West durchgeführt wurden, stehen nun die Teilnehmer für „Die Finals. Berlin 2019“ am 03. und 04. August fest. Mit dabei sind die Essenerin Caroline Arft und die beiden Essener Max Rennschmidt (Foto re. neben Teamkollege Max Hoff) und Tobials-Pascal Schultz.

Facebook

19.07. 12:11 lokalsportessen.de

Am kommenden Samstag (20.07.) wird die 12. Steeler Fußballmeisterschaft angepfiffen. Ausrichter des Turniers ist der SV Leithe 19/65, der in diesem Jahr sein 100jähriges Bestehen feiert. Das Eröffnungsspiel bestreiten der Gastgeber und der ESG 99/06. Anpfiff ist morgen um 13 Uhr an der Wendelinstraße. Das Finale wird am Sonntag, den 04. August an gleicher Stelle ausgetragen.

Facebook

18.07. 10:27 lokalsportessen.de

Sehr zufrieden waren die Veranstalter des Vereins RuWa Dellwig sowie alle mitwirkenden Mitarbeiter der Stadtwerke Essen und der Allbau mit der Resonanz auf den ersten RuWa-Familientag, im Freibad Dellwig. Exakt 1097 Besucher wollten beim ersten Familienfest und der Spieleolympiade dabei sein.

Facebook

15.07. 15:29 lokalsportessen.de

Es hat schon Tradition, das sich die Vorschulkinder des Ev. Familienzentrums Essen-Rüttenscheid, Kindergarten Julienstraße, kurz vor den Ferien noch einmal sportlichen Herausforderungen stellen. Deshalb wurde auch in diesem Jahr wieder auf der Schillerwiese die jährliche Kindergarten-Olympiade durchgeführt. Auf dem Fotos sind die sechs erfolgreichen Olympia-Teilnehmer nach der Siegerehrung zu sehen: (v. l.) Adrian, Minou, Sophia, Thea und Jamie mit Erzieherin Andrea Steinbach und Sport-Übungsleiter Rainer Grebert.

Facebook