Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Beine Naturrasen-Lokal Sport Essen SL

07.09. Der 24.Spieltag

Die Reserve aus Schonnebeck und Frohnhausen treffen sich zum Derby, der TUSEM freut sich auf den Tabellenletzten, Phönix spielt gegen Velbert und Holsterhausen erwartet den TSV Ronsdorf.


Dem VFB Frohnhausen dürfte die Dienstreise zur Reserve der SpVg Schonnebeck keine Bange machen. Der Tabellenzweite hat schon das Hinspiel für sich entschieden und auch sonst schon seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr verloren.  Dazu kommt, dass der VFB am vergangenen Wochenende, gegen den Abstiegskandidaten aus Radevormwalt, ein kleines Schützenfest gefeiert hat.  Beim Tabellenzehnten aus Schonnebeck verlief das vergangenen Wochenende, mit der 0:1 Niederlage in Velbert, nicht ganz so glücklich. Davor war das Team vier Spiele ungeschlagen. Den letzten Dreier holte sich das Team von Trainer Lars Seulmann am 20. Spieltag.  

Der TUSEM dürfte sich auf das kommende Heimspiel gegen GW Wuppertal freuen. Die Gäste stehen mit einem einzigen Punkt auf dem letzten Tabellenplatz. Es dürfte wohl mehr als sicher sein, dass der TUSEM hier nichts anbrennen lässt und sich die volle Punktzahl einsackt.

Der SC Phönix hat am Sonntag den SV Velbert zu Gast. Der SC hat gegen den Tabellensiebten der Liga noch was gut zu machen, denn im Hinspiel kassierte des SC eine deutliche 1:5 Klatsche. Für das Team von Trainer. Arndt Krosch spricht, dass die Mannschaft seit vier Spielen ungeschlagen ist.

Für den Punktelieferanten von TuS Holsterhausen dürften die Trauben gegen den Tabellensechsten aus Ronsdorf an diesem Wochenende wohl auch ein bisschen zu hoch hängen. Bei der bisherigen Saisonbilanz von mageren fünf Punkten, wäre alles andere als eine Niederlage eine faustdicke Überraschung.

Facebook News

21.06. 08:31 lokalsportessen.de

Die Heisinger Rhönradturner haben bei den deutschen Jugendmeisterschaften in Leverkusen insgesamt sechs Medaillen geholt. Die besten Turnerinnen und Turner aus dem gesamten Bundesgebiet absolvierten während der Titelkämpfe einen Mehrkampf in den Disziplinen Gerade, Sprung und Spirale. Aus Heisingen hatten sich insgesamt fünf Sportlerinnen und Sportler für die Meisterschaften qualifiziert.

Facebook

18.06. 12:22 lokalsportessen.de

Ayodele Adetula läuft zukünftig für RWE auf. Der 21-jährige Linksaußen wechselt von der U23 von Eintracht Braunschweig in die Ruhrmetropole. Das Offensivtalent unterschrieb am heutigen Dienstag einen Vertrag bis Sommer 2021.

Facebook

17.06. 15:34 lokalsportessen.de

Der neue Mann im Kasten der Spvg Schonnebeck wechselt von der SSVg Velbert nach Essen. Der 24-Jährige spielte insgesamt sechs Spielzeiten in Velbert, fünf davon war er die Nummer eins im zwischen den Pfosten.

Facebook

17.06. 15:26 lokalsportessen.de

Der 11. Wohnbau Treppenlauf feierte am vergangenen Wochenende einen Tag der Rekorde. Im Ruhrturm an der Huttroper Straße gingen mit knapp 250 Läufern so viele Teilnehmer wie noch nie an den Start. Auf dem Programm standen Einzelwettbewerbe in den Kategorien Frauen, Männer und Schüler. Wer das Treppenhaus lieber im Team in Angriff nehmen wollte, hatte dazu im Staffelwettbewerb die Gelegenheit.

Facebook

05.06. 10:13 lokalsportessen.de

Der frühere HSV Trainer Christian Titz ist neuer Trainer beim Regionalligisten von Rot-Weiss Essen. Der gebürtige Mannheimer hat einen Vertrag bis Sommer 2021 unterschrieben.

Facebook

04.06. 13:38 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen geht ohne Karsten Neitzel in die anstehende Regionalliga- Saison. Der 51-Jährige ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Chef- Trainer freigestellt. Das teilten die Verantwortlichen Neitzel am heutigen Dienstag in einem persönlichen Gespräch mit.

Facebook