Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Ball bein kunstrasen-Lokal Sport Essen SL

29.04. Vogelheim feiert Last Minute Sieg

Vogelheim gewinnt durch Treffer in letzter Minute, Überruhr feiert Torfestival und Adler Frintrop marschiert weiter ungeschlagen durch die Liga.

DJK Adler Union Frintrop : SpVgg Steele (3:2)
Es bleibt dabei, die Adler sind aktuell nicht zu schlagen. Der 3:2 Erfolg war jetzt bereits das fünfzehnte Match ohne Niederlage. Nach einer 3:0 Führung durch Yannik Reiners (36.), Felix Ohters (39.) und Jonas Rübertus (51.) wurde es allerdings noch mal spannend. Steele kam durch die Treffer von Jan Marlinghaus (54.) und Philipp Hollweg (84.) noch mal ran. Am Ende bracht Union die drei Punkte dann aber doch über die Ziellinie.

SV Mündelheim : Vogelheimer SV (1:2)
Es gleicht sich doch alles immer wieder aus. In der vergangenen Woche hat Vogelheim in allerletzter Minute den Ausgleichstreffer kassiert, in dieser Woche macht der Tabellenzweite in der Schlussminute den Siegtreffer.
Nach dem Vogelheimer Führungstreffer durch Ermin Islamovic in der 48. Spielminute, glichen die Gastgeber in der 73. Minute wieder aus. Dann war es Stephan Nachtigall, der ganz kurz vor dem Abpfiff für den so wichtigen Dreier sorgte.

Winfried Kray : Vierlinden (4:3)
Winfried Kray holt drei Punkte gegen den Tabellennachbarn und steht jetzt auf Rang sechs. Auch hier wurde das Dreierpaket erst in der Schlussminute geschnürt. Mohamed Allouche traf in der letzten Spielminute zum 4:3. Davor ging es hin und her. Zuerst gingen die Gäste in der 3. Spielminute in Führung. Kray glich in Minute sieben wieder aus. Kurz darauf (8.) traf Vierlinden schon wieder. Yusuf Alouche war es dann, der kurz vor dem Wechsel (41.) den Ausgleich markierte. Im zweiten Durchgang waren es dann zuerst wieder die Gäste, die in der 50. Spielminute die Führung erzielten. Dann kam aber die Zeit von Mohamed Allouche, der zuerst einen Foulelfmeter (75.) verwandelte und dann in der letzten Minute für den Siegtreffer sorgte.

BG Überruhr : Mülheimer SV (8:0)
Der Tabellendritte hatte bereits in der ersten Hälfte gezeigt, wo der Torhammer hängt. Für die deutliche 5:0 Führung sorgten Jannik Bußmann (14.), Mariua Topolko (18., 30.)Justin Kaiser (19.) und Ersin Canseven (37.). Den Rest besorgten dann im zweiten Durchgang Ersin Canseven mit zwei weiteren Treffern (75. und 80.) sowie Marcel Rosbach in der 85. Spielminute.

 

Facebook News

21.06. 08:31 lokalsportessen.de

Die Heisinger Rhönradturner haben bei den deutschen Jugendmeisterschaften in Leverkusen insgesamt sechs Medaillen geholt. Die besten Turnerinnen und Turner aus dem gesamten Bundesgebiet absolvierten während der Titelkämpfe einen Mehrkampf in den Disziplinen Gerade, Sprung und Spirale. Aus Heisingen hatten sich insgesamt fünf Sportlerinnen und Sportler für die Meisterschaften qualifiziert.

Facebook

18.06. 12:22 lokalsportessen.de

Ayodele Adetula läuft zukünftig für RWE auf. Der 21-jährige Linksaußen wechselt von der U23 von Eintracht Braunschweig in die Ruhrmetropole. Das Offensivtalent unterschrieb am heutigen Dienstag einen Vertrag bis Sommer 2021.

Facebook

17.06. 15:34 lokalsportessen.de

Der neue Mann im Kasten der Spvg Schonnebeck wechselt von der SSVg Velbert nach Essen. Der 24-Jährige spielte insgesamt sechs Spielzeiten in Velbert, fünf davon war er die Nummer eins im zwischen den Pfosten.

Facebook

17.06. 15:26 lokalsportessen.de

Der 11. Wohnbau Treppenlauf feierte am vergangenen Wochenende einen Tag der Rekorde. Im Ruhrturm an der Huttroper Straße gingen mit knapp 250 Läufern so viele Teilnehmer wie noch nie an den Start. Auf dem Programm standen Einzelwettbewerbe in den Kategorien Frauen, Männer und Schüler. Wer das Treppenhaus lieber im Team in Angriff nehmen wollte, hatte dazu im Staffelwettbewerb die Gelegenheit.

Facebook

05.06. 10:13 lokalsportessen.de

Der frühere HSV Trainer Christian Titz ist neuer Trainer beim Regionalligisten von Rot-Weiss Essen. Der gebürtige Mannheimer hat einen Vertrag bis Sommer 2021 unterschrieben.

Facebook

04.06. 13:38 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen geht ohne Karsten Neitzel in die anstehende Regionalliga- Saison. Der 51-Jährige ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Chef- Trainer freigestellt. Das teilten die Verantwortlichen Neitzel am heutigen Dienstag in einem persönlichen Gespräch mit.

Facebook