Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 220610 Sponsel Kopie-Lokal Sport Essen RWE

10.06. Rechter Verteidiger kommt vom FC Köln

Meiko Sponsel wird in der kommenden Saison für Rot- Weiss Essen auflaufen. Der 20-Jährige kommt auf Leihbasis vom 1. FC Köln, wo er bereits einen Profivertrag unterschrieb und Mitglied des erweiterten Lizenzspieler-Kaders ist. (Foto v.l. Meiko Sponsel und RWE-Sportchef Jörn Nowak)

„Mit Meiko Sponsel haben wir einen sehr talentierter Rechtsverteidiger gefunden, der bereits mit 18 Jahren regelmäßig zu Einsätzen im Herrenbereich kam. In der letzten Saison hat er während der Vorbereitung auch schon am Mannschaftstraining des Bundesliga-Teams teilgenommen, er benötigt in seinem Alter aber natürlich möglichst viel Spielpraxis auf möglichst hohem Niveau. Wir freuen uns, dass wir ihn und den FC davon überzeugen konnten, dass Rot-Weiss Essen der richtige Verein für seine weitere Entwicklung ist“, so Sportdirektor Jörn Nowak.

„Meiko ist ein sehr spannender Spieler mit großem Entwicklungspotential. Trotz seiner Größe und Robustheit bringt er eine gute Geschwindigkeit mit. Wir freuen uns darauf, im nächsten Jahr mit ihm zusammenzuarbeiten“, sagt der neue RWE-Cheftrainer Christoph Dabrowski über den Neuzugang.

Der 1,89 Meter große Rechtsfuß wechselte im Sommer 2017 von seinem Jugendverein Sportfreunde Eisbachtal in den Nachwuchs des 1. FC Köln. Als Stammspieler wurde er mit der dortigen U17 Deutscher Meister, in seiner letzten Saison als Jugendspieler kam er zudem bereits zu 20 Einsätzen im Seniorenbereich in der Regionalliga West. In der vergangenen Saison, in der er wegen einer Schulterverletzung mehrere Wochen ausfiel, absolvierte Sponsel 17 Partien für die Kölner Zweitvertretung.

„Ich freue mich riesig auf die 3. Liga und die Duelle gegen große Traditionsvereine. Mit dem FC habe ich schon an der Hafenstraße gespielt und weiß deshalb, was hier los ist. Ich bin überzeugt davon, dass RWE der richtige Verein für meine weitere Entwicklung ist und ich werde alles geben, damit wir als Mannschaft unsere Ziele erreichen“, sagt Meiko Sponsel.