Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Dilhan Durant-Lokal Sport Essen ETB Wohnbau Baskets/Dirk Unverferth

29.05. Dilhan Durant bleibt bei den ETB Wohnbau Baskets

Die ETB Wohnbau Baskets haben die erste Personalentscheidung getroffen. Point Guard Dilhan Durant bleibt eine weitere Saison in Essen. Der aus der Bayreuther Jugend stammende Durant wechselte zur vergangenen Saison vom easycredit-BBL Aufsteiger Gotha nach Essen. In der ersten Essener Saison erzielte er 170 Punkte (6.5 PpS), sowie 71 Assists (2.7 ApS) bei durchschnittlich 22 Minuten Spielzeit.

Trainer Philipp Stachula wollte den Point Guard gerne behalten und führte früh erste Gespräche: „Dilhan ist ein Spieler der insgesamt schon viel Erfahrung mitbringt. Er hatte in der letzten Spielzeit sicherlich ein schwieriges Jahr, aber er hat am Ende dann auch gezeigt, dass er uns einiges geben kann und geben will. Natürlich ist uns auch eine gewisse Kontinuität im Kader bei den deutschen Position wichtig und Dilhan ist hier ein wichtiger Eckpfeiler für uns.“ 

Das Vertrauen vom Coach spielte auch bei Durant eine Rolle, so dass man sich schnell auf eine weitere Saison in Essen einigen konnte: „Ich freue mich sehr darauf, noch eine weitere Saison in Essen zu spielen. Die Entscheidung fiel mir leicht, da Philipp Stachula Trainer in Essen bleibt. Die letzte Saison war geprägt von Höhen und Tiefen. Darum werden wir diese Saison umso härter anpacken. Es wird Zeit die Sporthalle am Hallo, so wie in alten Tagen, wieder sehr gut mit begeisterten Fans zu füllen.“

Coach Philipp Stachula hat eine klare Vorstellung von dem, was er vom neuen alten Point Guard erwartet: „Natürlich einiges mehr an Kontinuität, dass er aggressiv an beiden Enden des Feldes spielt, dass er Verantwortung auf und neben dem Feld übernimmt und dass er dies jedes Training und jedes Spiel abruft.“ 

Mit Dilhan Durant ist die erste Position für die neue Saison fix. Bereits in den nächsten Tagen könnten weitere Entscheidungen fallen.

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook