Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Kettwig-cup-Lokal Sport Essen S. Jochem

09.07. Heisinger Rhönradturner beim Kettwig-Cup

Nach einer fünfjährigen Pause veranstaltete der Kettwiger SV am vergangenen Wochenende wieder einmal den Kettwig Cup der Röhnradturner. An dem Wettbewerb der Landes- und Nachwuchsklasse nahmen insgesamt über 100 Sportlerinnen und Sportler teil, darunter auch zwölf  Turnerinnen und zwei Turner aus Heisingen. 

In der Nachwuchsklasse der 9-10 jährigen Kinder verfehlte Marieke Jaeger nur knapp das Treppchen, gefolgt von Nele Klusmeier, Aylin Özdemir und Mia Felderhoff.

Die größte Heisinger Gruppe startete in der Nachwuchsklasse der 11-12 Jährigen. Hier freuten sich besonders Rieke Örtel und Jule Essing über Ihre Silber- und Bronzemedaille, dicht gefolgt von Jonathan Jaeger und Maja Podobinski, sowie Clara Engineer, Julia Kaiser und Konstantin Remy.

Alle Altersklassen bis 12 Jahre haben auf den Wettkämpfen die Möglichkeiten im Sprung und in der Spirale verschiedene kleine Übungen zu zeigen und Abzeichen zu erwerben, an denen die Kinder immer mit großem Spaß teilnehmen.

Mit der Mannschaft, die jeweils aus 4 Teilnehmern besteht, belegte die 1. Heisinger Nachwuchsmannschaft den 2. Platz, die 2. Heisinger Mannschaft den 3. Platz.

Laura Detscher und Elena Urban starteten in der Gruppe der 15/16 Jugendturnerinnen. Auch hier erzielten die Heisinger Medaillen: Laura konnte sich für den 3. Platz im Geradeturnen  über eine Medaille freuen.  Elena erturnte den 6. Platz im Geradeturnen und den 2. Platz im Zusatzwettkampf „Sprung“.

Den größten Erfolg erzielte Leah Wehmeier, Sie zeigte eine fehlerfreie Kür im Geradeturnen und erhielt damit die Goldmedaille der Jugendturnerinnen in der Altersklasse 17/18.

Das Heisinger Team und alle mitgereisten Eltern hatten viel Spaß an der Veranstaltung und freuten sich mit den Kindern und Jugendlichen über ihre Erfolge. 

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook